Urania Graz

Burggasse 4/I, 8010 Graz
Tel: 0316 - 82 56 88-0
Fax: 0316 - 81 42 57
eMail: urania@urania.at

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag jeweils
von 9 bis 13 Uhr und von 16
bis 19 Uhr sowie Freitags von 9
bis 12 Uhr für Sie geöffnet.

 

Die Wiener Schule des Phantastischen Realismus
Allgemeinbildende Seminare | Kultur & Gesellschaft

Die Wiener Schule des Phantastischen Realismus

Der Phantastische Realismus trat als Stilrichtung in Österreich nach 1945 in Erscheinung. Während die abstrakte Malerei in der Kunstwelt die dominierende Position einnahm, fanden die Künstler des Phantastischen Realismus ihre Wurzeln in der altdeutschen und niederländischen Malerei, im Jugendstil, in der Neuen Deutschen Sachlichkeit und im Surrealismus. Träume, Mythen, Religion und Visionen gaben die Bildmotive vor, die in den Werken Ernst Fuchs', Rudolf Hausners, Wolfgang Hutters, Arik Brauers und anderen zu surrealen Kompositionen verwoben wurden. Im Seminar wird an vier Abenden die Geschichte der Wiener Schule des Phantastischen Realismus präsentiert, werden die Künstler und ihre Werke analysiert und diskutiert.

Beginn:
Dienstag, 21. November 2017
R116
Ende: Dienstag, 12. Dezember 2017
Dauer: 4 Abende
Zeit: 17:30 - 19:00
Referenten: Mag. Dr. Elfriede Wiltschnigg
Ort: URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05
Kosten: 40,00 € / 32,00 € (bei Ermäßigung)
   
  bullet zu dieser Veranstaltung anmelden
  bullet alle Termine ansehen
  • Das neue Uraniamagazin
Urania Blätterkatalog
Steiermärkische Sparkasse