Urania Graz

Burggasse 4/I, 8010 Graz
Tel: 0316 - 82 56 88-0
Fax: 0316 - 81 42 57
eMail: urania@urania.at

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag jeweils
von 9 bis 13 Uhr und von 16
bis 19 Uhr sowie Freitags von 9
bis 12 Uhr für Sie geöffnet.

 

Bildungsreisen | EU-Reisen

Zur Biennale nach Venedig

"Viva Arte Viva" hat Kuratorin Christine Macel als Motto über die 57. Kunstbiennale von Venedig geschrieben. Ihre bisherige Arbeit am Pariser Centre Pompidou verstand sie immer als "Komplizenschaft mit den KünstlerInnen". Diesem Ansatz will sie auch bei der ältesten und traditionsreichsten Kunstbiennale der Welt in Venedig treu bleiben. So stellt sie künstlerische Praxis als solche ins Zentrum ihrer Schau. Künstlerisches Denken, künstlerische Arbeitsweisen, die Universen von KünstlerInnen und ihr kostbarer Beitrag zur Kultur einer humanen Welt sollen dabei in den Ausstellungen, aber auch in Diskussionen und Round-Table-Lunch-Treffen thematisiert werden. Einen besonderen Fokus möchte Macel bei der diesjährigen Biennale auf jüngere und wenig bekannte künstlerische Positionen legen. Unsere Erkundungen werden uns ins Gelände der Giardini, ins Arsenal und die Corderie, sowie an ausgewählte Orte im Stadtraum von Venedig führen. Ein großer Mehrwert der Biennale ist ja auch, dass für die Präsentation zeitgenössischer Kunst auch sonst nicht zugängliche historische Palazzi ihre Pforten öffnen. Unser Hotel, das Domus Cavanis, liegt bei der Gallerie dell`Academia. Fr, 13.10.: Graz (06.00 Uhr vom Hauptbahnhof). Fahrt nach Venedig (Stadtrundgang; NF). Sa, 14.10.: Venedig (Biennale-Besuch; NF). So, 15.10.: Venedig (Arsenal). Rückreise nach Graz (Ankunft: ca. 21.30 Uhr). Mitveranstalter: Katholische Hochschulgemeinde Leistungen: Busfahrt ab/bis Graz inkl. der Einfahrtsgebühren für Venedig, 2 Nächtigungen mit Frühstück, Eintritte, Führungen und Reiseleitung Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen Anmeldung: bis Freitag, 01. September Termin: Fr, 13. bis So, 15. Oktober 2017 R260 Kosten: € 355,- € 70,- Einzelzimmerzuschlag € 7,- Venedig City-Tax (vor Ort zu zahlen; dzt. € 3,50 pro Person/Nacht) Leitung: Alois Kölbl, Katholische Hochschulgemeinde, und Roman Grabner, Universalmuseum Joanneum

Beginn:
Freitag, 13. Oktober 2017
R260
Ende: Sonntag, 15. Oktober 2017
Dauer: 3 Tage
Zeit: 06:00 - 21:30
Referenten: MMag. Alois Kölbl
Ort:
Kosten: 355,00 €
   
  • Das neue Uraniamagazin
Urania Blätterkatalog
Steiermärkische Sparkasse