Page 3 - Programmheft_2022-3
P. 3

Bildung. Begegnung. Bleibe


       „Bildung bewegt“ ist seit Jahren unser Leitspruch. Dem   (Kaiserfeldgasse  1),  ab
       möchte ich nach zwei Jahren pandemiebedingter Distanz     Sommer 2022 haben wir
       einen neuen hinzufügen: „Bildung durch Begegnung“.   Büros und weitere zwölf
                                                Kursräume in einem der
       Jede Begegnung braucht Orte, die dies ermöglichen, die    ältesten Häuser des Stadt-
       erreichbar und für die Begegnung ausgestattet und geeignet   zentrums, im zweiten Stock
       sind.
                                                des Doppelhauses Haupt-
       75 Jahre nach der Neugründung der von den National-   platz 16-17.
       sozialisten aufgelösten Urania Graz gilt es Rückschau auf   In diesem Zusammenhang
       die bisherigen Bildungsräume der Österreichischen Urania   frage  ich, was  macht  ein
       für Steiermark zu halten. In den Nachkriegsjahren hatte die    Haus, einen Kursraum zum
       Urania ihren Sitz in einer kleinen Kammer unter der Fest-  Bildungsort. Meine Ant-
       stiege der Technischen Universität. Es bot Platz für eine   wort: Es sind die Menschen, die dort lehren, lernen und sich
       Schreibkraft und drei bis vier Studenten. Erst 1953 gelang es,   begegnen.
       Büro- und Kursräume im Gebäude Mehlplatz 2 anzumieten,
       in dem die Grazer Urania schon vor 1938 eigene Räume   Auf Ihr Kommen freut sich
       hatte. Drei Kursräume waren auf die Dauer zu wenig.
       1994  übersiedelte  die  Urania  schließlich  mit  finanzieller
       Unterstützung  durch Stadt,  Land  und Bund  ins Palais
       Trauttmansdorff, Burggasse 4.
       Schon seit Herbst 2021 nutzen wir sechs frisch renovierte     Dr. Wolfgang Moser,
       und neu ausgestattete Sprachkursräume am Eisernen Tor   Direktor der Österreichischen Urania für Steiermark





















       OFFENLEGUNG

       Eigentümer, Herausgeber und Verleger:  Österreichische URANIA für Steiermark, 8010 Graz, Burggasse 4/1, ZVR: 134609890, UID: ATU 3766 7208
       Bankverbindung:       Die Steiermärkische Bank- & Sparkassen AG, IBAN: AT10 2081 5000 0010 5783
       Gesamtherstellung:    Universitätsdruckerei Klampfer GmbH, Barbara-Klampfer-Straße 347, 8181 St. Ruprecht an der Raab


       IMPRESSUM
       Die Mitteilungen der Österreichischen Urania für Steiermark stehen im Eigentum des Vereins „Österreichische Urania für Steiermark“, dessen Zweck die Verbreitung der
       Volksbildung in wissenschaftlicher, künstlerischer und ethischer Beziehung ist, mit dem Ziel, die menschliche Persönlichkeit in ihrer Gesamtheit und Einheit zu gestalten. Der
       Vorstand besteht derzeit aus seinem Präsidenten, Univ.-Prof. Dr. Josef Smolle, den Vizepräsidenten, Univ.-Prof. Dr. Hans Sünkel und Univ.-Prof. Dr. Arnold Hanslmeier, seinen
       Schriftführern, Prof. Mag. Karl Kalcsics und Univ.-Prof. Dr. Christa Neuper, seinen Kassieren, MMMag. Dr. Andrea Hoffmann und Dr. Heinz Klingenberg, sowie den Vorstandsmit-
       gliedern Univ.-Prof. Dr. Karl Crailsheim, Univ.-Prof. Dr. Anita Ziegerhofer und Renata Schwarzbauer. Der Geschäftsführer des Vereins ist Direktor Mag. Dr. Wolfgang Moser. Die
       Blattlinie dieser „Mitteilungen der Österreichischen Urania für Steiermark“ als Vereinsorgan dient – überparteilich, unabhängig und frei – dem oben definierten Vereinszweck.

                                                                                       1
   1   2   3   4   5   6   7   8