Allgemeinbildende Seminare
Seminare / Kursdetails

Der Hellenismus

Kursnummer V103
Beginn Mi., 27.02.2019, 17:30 - 19:00 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 28,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 30,00 €
Dauer 3 Abende
Kursleitung Mag. Dr. Sigrid Vollmann
Kursort
U-Kursraum 05
Burggasse 4/I, Graz
 

Nach dem Tod Alexander des Großen zerfiel sein einstiges Weltreich in verschiedene Kleinstaaten (Diadochenreiche), die politische Bündnisse schlossen. Kulturell hat Alexander der Große bewirkt, dass sich Fremdes und Eigenes miteinander vermischte und somit die griechische Kultur verbreitete. Besprochen werden nicht nur Kunst und Kultur, sondern auch wichtige Metropolen des hellenistischen Griechenlandes, wie Alexandria und Pergamon.

Nach dem Tod Alexander des Großen zerfiel sein einstiges Weltreich in verschiedene Kleinstaaten (Diadochenreiche), die politische Bündnisse schlossen. Kulturell hat Alexander der Große bewirkt, dass sich Fremdes und Eigenes miteinander vermischte und somit die griechische Kultur verbreitete. Besprochen werden nicht nur Kunst und Kultur, sondern auch wichtige Metropolen des hellenistischen Griechenlandes, wie Alexandria und Pergamon.



Datum
27.02.2019
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05
Datum
06.03.2019
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05
Datum
13.03.2019
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 9 bis 13/16 bis 19 Uhr
Freitag: 9 bis 12 Uhr