Allgemeinbildende Seminare
Seminare / Kursdetails

Landeszeughaus - Krieg in der Sprache. Sprache ohne Krieg

Kursnummer V122
Beginn Do., 28.02.2019, 15:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 15,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 20,00 €
Dauer 1 Nachmittag
Kursleitung Mag. Eva Wagner
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
 

Unsere Sprache ist voller Redewendungen und Begrifflichkeiten, die einen militärischen Ursprung haben, über deren Herkunft wir uns aber selten intensivere Gedanken machen. Im Landeszeughaus können wir uns einer Vergangenheit voller Kriege und Konflikte auf intensive Weise nähern. Dieser sprachbetonte Rundgang dient dazu, uns bewusst zu machen, wie sehr auch unsere gegenwärtige Alltagskultur von einer kriegerischen Vergangenheit geprägt ist.
Führung: Andreas Metelko, Leiter Ausstellungsbetrieb

Unsere Sprache ist voller Redewendungen und Begrifflichkeiten, die einen militärischen Ursprung haben, über deren Herkunft wir uns aber selten intensivere Gedanken machen. Im Landeszeughaus können wir uns einer Vergangenheit voller Kriege und Konflikte auf intensive Weise nähern. Dieser sprachbetonte Rundgang dient dazu, uns bewusst zu machen, wie sehr auch unsere gegenwärtige Alltagskultur von einer kriegerischen Vergangenheit geprägt ist.
Führung: Andreas Metelko, Leiter Ausstellungsbetrieb



Datum
28.02.2019
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Landeszeughaus, Herrengasse


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 9 bis 13/16 bis 19 Uhr
Freitag: 9 bis 12 Uhr