Allgemeinbildende Seminare
Seminare / Kursdetails

Pompeji -- Ein archäologischer Rundgang durch die Vesuvstädte

Kursnummer Y105
Beginn Mo., 09.03.2020, 17:30 - 19:00 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 28,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 30,00 €
Dauer 3 Abende
Kursleitung Mag. Dr. Patrick Marko
Kursort
U-Kursraum 05
Burggasse 4/I, Graz
 

Der Ausbruch des Vesuvs war eine der größten Naturkatastrophen der Antike, hat uns aber unvergleichliche Einblicke eröffnet in die Welt, die er begraben und damit konserviert hat. Pompeji und die weiteren "Vesuvstädte" waren keine Groß- oder Industriestädte, aber sie lagen nahe genug am Herzen des römischen Imperiums, um enge Verbindungen zum Zentrum von Macht, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft aufzuweisen.
Das Seminar bietet ein Panorama des Lebens in den antiken Vesuvstädten -- sowohl der Upper Class des römischen Reiches, ihrer Stadtvillen in den modischen "Jet-Set-Orten" Pompeji und Herculaneum, wo sie sich von den anstrengenden Debatten im römischen Senat erholen konnten und bei gutem Essen mit ihren Freunden die jüngsten Theateraufführungen besprachen; aber auch Einblicke in die weniger repräsentativen Teile der Städte, die Tavernen, Geschäfte, Bordelle, in den Alltag von Kleinunternehmern oder Tagelöhnern.

Der Ausbruch des Vesuvs war eine der größten Naturkatastrophen der Antike, hat uns aber unvergleichliche Einblicke eröffnet in die Welt, die er begraben und damit konserviert hat. Pompeji und die weiteren "Vesuvstädte" waren keine Groß- oder Industriestädte, aber sie lagen nahe genug am Herzen des römischen Imperiums, um enge Verbindungen zum Zentrum von Macht, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft aufzuweisen.
Das Seminar bietet ein Panorama des Lebens in den antiken Vesuvstädten -- sowohl der Upper Class des römischen Reiches, ihrer Stadtvillen in den modischen "Jet-Set-Orten" Pompeji und Herculaneum, wo sie sich von den anstrengenden Debatten im römischen Senat erholen konnten und bei gutem Essen mit ihren Freunden die jüngsten Theateraufführungen besprachen; aber auch Einblicke in die weniger repräsentativen Teile der Städte, die Tavernen, Geschäfte, Bordelle, in den Alltag von Kleinunternehmern oder Tagelöhnern.



Datum
09.03.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05
Datum
16.03.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05
Datum
23.03.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 9 bis 13/16 bis 19 Uhr
Freitag: 9 bis 12 Uhr