Vorträge / Symposien

Geschichte der Bezirkshauptmannschaften

Kursnummer W0360
Beginn Di., 14.05.2019, 16:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Nachmittag
Kursleitung Dr. Helmut-Theobald Müller
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
 

Die militärische Niederlage gegen Preußen im Sommer 1866 hat in Österreich den Weg für viele Neuerungen in Staat und Gesellschaft freigemacht. So folgten - gleichsam Schlag auf Schlag: der Ausgleich mit Ungarn, die Staatsgrundgesetze für den österreichischen Teil der Monarchie, eine umfassende Heeresreform und eine weitreichende Verwaltungsreform (1868 und 1869). In diesen beiden Jahren wurden Verwaltung und Gerichtsbarkeit durch die Wiedereinrichtung der Bezirkshauptmannschaften und der Bezirksgerichte getrennt und ein staatliches Schulwesen geschaffen. Die "150-Jahr-Feier der Bezirkshauptmannschaften" gibt Anlass, einen Rückblick auf die spannende Verwaltungsgeschichte unseres Landes zu machen.

In Kooperation mit dem Land Steiermark.

Die militärische Niederlage gegen Preußen im Sommer 1866 hat in Österreich den Weg für viele Neuerungen in Staat und Gesellschaft freigemacht. So folgten - gleichsam Schlag auf Schlag: der Ausgleich mit Ungarn, die Staatsgrundgesetze für den österreichischen Teil der Monarchie, eine umfassende Heeresreform und eine weitreichende Verwaltungsreform (1868 und 1869). In diesen beiden Jahren wurden Verwaltung und Gerichtsbarkeit durch die Wiedereinrichtung der Bezirkshauptmannschaften und der Bezirksgerichte getrennt und ein staatliches Schulwesen geschaffen. Die "150-Jahr-Feier der Bezirkshauptmannschaften" gibt Anlass, einen Rückblick auf die spannende Verwaltungsgeschichte unseres Landes zu machen.

In Kooperation mit dem Land Steiermark.



Datum
14.05.2019
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Roter Saal der Landesbuchhaltung, Burggasse 13, 1. Stock


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 9 bis 13/16 bis 19 Uhr
Freitag: 9 bis 12 Uhr