Vorträge / Symposien

Kunst im Spannungsfeld zwischen Text und Bild, Gegenständlichkeit und Abstraktion

Kursnummer X0163
Beginn Mi., 06.11.2019, 15:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Nachmittag
Kursleitung UProf. Dr. Margit Stadlober
Kursort
U-Kursraum 05
Burggasse 4/I, Graz
 

Ein Kunstsymposium der Österreichischen Urania für Steiermark und des Instituts für Kunstgeschichte der Karl-Franzensuniversität Graz zum Abschluss der Ausstellung "Hofmann, Cervantes & Co. Illustrationen von Wolfgang Schaukal".

Themen: Vom Gegenständlichen zum Abstrakten, Die Moderne in der Steiermark, der Künstler Wolfgang Schaukal, Illustrationen in Spannungsfeld zwischen Text und Bild
ReferentInnen: UProf. Dr. Margit Stadlober, UProf. Dr. Götz Pochat, Dr. Elfriede Wiltschnigg,
Dr. Eva Klein, Mag. Anna Kohlhauser.
.

Ein Kunstsymposium der Österreichischen Urania für Steiermark und des Instituts für Kunstgeschichte der Karl-Franzensuniversität Graz zum Abschluss der Ausstellung "Hofmann, Cervantes & Co. Illustrationen von Wolfgang Schaukal".

Themen: Vom Gegenständlichen zum Abstrakten, Die Moderne in der Steiermark, der Künstler Wolfgang Schaukal, Illustrationen in Spannungsfeld zwischen Text und Bild
ReferentInnen: UProf. Dr. Margit Stadlober, UProf. Dr. Götz Pochat, Dr. Elfriede Wiltschnigg,
Dr. Eva Klein, Mag. Anna Kohlhauser.
.


Bitte Kursinfo beachten

Datum
06.11.2019
Uhrzeit
16:00 - 18:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 9 bis 13/16 bis 19 Uhr
Freitag: 9 bis 12 Uhr