Tagesfahrten & Bildungsreisen

Kultur- und Begegnungsreise Siebenbürgen und Banat

Kursnummer V215
Beginn Sa., 06.07.2019, 07:20 - 22:00 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 995,00 €
Gebühr für Mitglieder mit Einzelzimmer: 1140,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 1035,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder mit Einzelzimmer: 1180,00 €
Dauer 9 Tage
Kursleitung Patrik Ehnsperg
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
 

Wir begeben uns auf eine spannende Kulturreise durch ehemals habsburgische Provinzen. Viele Städte und Dörfer samt ihren mittelalterlichen Kirchenburgen wurden von den Siebenbürgener Sachsen gegründet. Im Banat wurden die Banater Schwaben vor allem von Maria Theresia angesiedelt, die sogenannten österreichischen evangelischen Landler in die Umgebung von Großau zwangsdeportiert. Wir werden auf unserer Reise durch Städte und Dörfer einige der wenigen noch heute dort lebenden Menschen treffen, ihre Geschichte hören, ihre historischen großteils verlassenen Kirchenburgen besichtigen und auch in einer davon nächtigen. Vieles in diesen ausgewählten Gegenden wird von gewöhnlichen Touristen kaum besucht, für uns aber geöffnet sein. Wir übernachten in einfachen, aber originalen und gemütlichen Unterkünften.

Sa, 06.07.: Graz (Abfahrt 07.20 Uhr Graz-Opernhaus; 07.30 Uhr Graz-Murpark) -- Kardakut (Ungarn, Mittagspause) -- Arad (Stadtrundgang; NF).
So, 07.07. Arad (Fortsetzung des Stadtrundgangs) -- Hatzfeld (Mittagspause um 13.00 Uhr; Rundgang mit örtlicher Begleitung) -- Reschitz (um 18.00 Uhr Treffen mit Herrn Tigla in seinem Kulturzentrum, dem deutschen "Alexander Tietz"-Zentrum, Herz und die Seele der Banater Berglanddeutschen) -- Steierdorf (ANF; Gespräch mit Berglandschwaben beim Abendessen).
Mo, 08.07.: Steierdorf (Rundgang) -- Historischer Zug von Anina nach Orawitz (Mittagspause) -- Weißenburg (Alba Iulia, Rundgang durch das Altstadtzentrum; NF).
Di, 09.07.: Weißenburg -- Mühlbach (Kirche; Begegnung mit dem Pfarrer; Trip zur Rapa Rosia; Mittagspause) -- Reußmarkt (Kirchenburg) -- Großau (Kirchenburg; NF; Gespräch mit Landlern beim Abendessen).
Mi, 10.07. Großau -- Großpolt (Kirchenburg und Ortschaft) -- Hammersdorf (Kirchenburg und Ortschaft) -- Rothberg/Rosia (Gespräch mit Eginald Schlattner, Buchautor und Pfarrer) -- Hambach (Bio-Honig bei Familie Tartler, Kaffeepause und Honigeinkauf) -- Großau (NF).
Do, 11.07.: Großau -- Hermannstadt (Stadtrundgang; Mittagspause) -- Heltau (Kirchenburg) -- Balea-Wasserfall in den Karpaten (Seilbahnstation; mit der Seilbahn zum Balea-Gebirgssee). Von oben per Bus Fahrt nach Kronstadt/Brasov (NF; Abendgespräch).
Fr, 12.07.: Kronstadt/Brasov (Stadtrundgang) -- Deutsch -- Weißkirch/Viscri (UNESCO-Weltkulturerbe; Mittagspause mit einheimischen Spezialitäten; Gespräch mit Frau Fernolend vom Mihai Eminescu Trust, der Frau, welche gemeinsam mit Prinz Charles die originalgetreue Renovierung der Ortschaft ermöglichte; Rundgang durch das Dorf) -- Schäßburg/Sighisoara (Stadtrundgang; Kaffeepause) -- Mediasch/Medias (NF).
Sa, 13.07.: Mediasch/Medias -- Wurmloch/ Valea Viilor (Kirchenburg und Ortschaft) -- Sathmar/ Satu Mare (Empfang durch die dortigen Schwaben, Hr. Hötzli und Bürgermeister der Umgebung; Stadtrundgang; NF und Gespräche beim Abendessen).
So, 14.07.: Sathmar/ Satu Mare -- Rückfahrt über Ungarn (Mittagspause um 12.30 Uhr in Székesfehérvár) -- Graz (Ankunft: ca. 22.00 Uhr).

Leistungen: Fahrt, 8 Nächtigungen mit Frühstück, Bahnfahrt, Seilbahnfahrt, Führungen und Reiseleitung
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Anmeldung: bis Montag, 13. Mai 2019
Termin: Sa, 06. bis So, 14. Juli 2019 V215
Kosten: € 995,--
Einzelzimmer gegen Aufpreis auf Anfrage!
Leitung: Patrik Ehnsperg, Sachbuchautor

Wir begeben uns auf eine spannende Kulturreise durch ehemals habsburgische Provinzen. Viele Städte und Dörfer samt ihren mittelalterlichen Kirchenburgen wurden von den Siebenbürgener Sachsen gegründet. Im Banat wurden die Banater Schwaben vor allem von Maria Theresia angesiedelt, die sogenannten österreichischen evangelischen Landler in die Umgebung von Großau zwangsdeportiert. Wir werden auf unserer Reise durch Städte und Dörfer einige der wenigen noch heute dort lebenden Menschen treffen, ihre Geschichte hören, ihre historischen großteils verlassenen Kirchenburgen besichtigen und auch in einer davon nächtigen. Vieles in diesen ausgewählten Gegenden wird von gewöhnlichen Touristen kaum besucht, für uns aber geöffnet sein. Wir übernachten in einfachen, aber originalen und gemütlichen Unterkünften.

Sa, 06.07.: Graz (Abfahrt 07.20 Uhr Graz-Opernhaus; 07.30 Uhr Graz-Murpark) -- Kardakut (Ungarn, Mittagspause) -- Arad (Stadtrundgang; NF).
So, 07.07. Arad (Fortsetzung des Stadtrundgangs) -- Hatzfeld (Mittagspause um 13.00 Uhr; Rundgang mit örtlicher Begleitung) -- Reschitz (um 18.00 Uhr Treffen mit Herrn Tigla in seinem Kulturzentrum, dem deutschen "Alexander Tietz"-Zentrum, Herz und die Seele der Banater Berglanddeutschen) -- Steierdorf (ANF; Gespräch mit Berglandschwaben beim Abendessen).
Mo, 08.07.: Steierdorf (Rundgang) -- Historischer Zug von Anina nach Orawitz (Mittagspause) -- Weißenburg (Alba Iulia, Rundgang durch das Altstadtzentrum; NF).
Di, 09.07.: Weißenburg -- Mühlbach (Kirche; Begegnung mit dem Pfarrer; Trip zur Rapa Rosia; Mittagspause) -- Reußmarkt (Kirchenburg) -- Großau (Kirchenburg; NF; Gespräch mit Landlern beim Abendessen).
Mi, 10.07. Großau -- Großpolt (Kirchenburg und Ortschaft) -- Hammersdorf (Kirchenburg und Ortschaft) -- Rothberg/Rosia (Gespräch mit Eginald Schlattner, Buchautor und Pfarrer) -- Hambach (Bio-Honig bei Familie Tartler, Kaffeepause und Honigeinkauf) -- Großau (NF).
Do, 11.07.: Großau -- Hermannstadt (Stadtrundgang; Mittagspause) -- Heltau (Kirchenburg) -- Balea-Wasserfall in den Karpaten (Seilbahnstation; mit der Seilbahn zum Balea-Gebirgssee). Von oben per Bus Fahrt nach Kronstadt/Brasov (NF; Abendgespräch).
Fr, 12.07.: Kronstadt/Brasov (Stadtrundgang) -- Deutsch -- Weißkirch/Viscri (UNESCO-Weltkulturerbe; Mittagspause mit einheimischen Spezialitäten; Gespräch mit Frau Fernolend vom Mihai Eminescu Trust, der Frau, welche gemeinsam mit Prinz Charles die originalgetreue Renovierung der Ortschaft ermöglichte; Rundgang durch das Dorf) -- Schäßburg/Sighisoara (Stadtrundgang; Kaffeepause) -- Mediasch/Medias (NF).
Sa, 13.07.: Mediasch/Medias -- Wurmloch/ Valea Viilor (Kirchenburg und Ortschaft) -- Sathmar/ Satu Mare (Empfang durch die dortigen Schwaben, Hr. Hötzli und Bürgermeister der Umgebung; Stadtrundgang; NF und Gespräche beim Abendessen).
So, 14.07.: Sathmar/ Satu Mare -- Rückfahrt über Ungarn (Mittagspause um 12.30 Uhr in Székesfehérvár) -- Graz (Ankunft: ca. 22.00 Uhr).

Leistungen: Fahrt, 8 Nächtigungen mit Frühstück, Bahnfahrt, Seilbahnfahrt, Führungen und Reiseleitung
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Anmeldung: bis Montag, 13. Mai 2019
Termin: Sa, 06. bis So, 14. Juli 2019 V215
Kosten: € 995,--
Einzelzimmer gegen Aufpreis auf Anfrage!
Leitung: Patrik Ehnsperg, Sachbuchautor


Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 9 bis 13/16 bis 19 Uhr
Freitag: 9 bis 12 Uhr