Ausflüge & Bildungsreisen

Ausstellungsfahrt nach Wien: Gerhard Richter -- Friedensreich Hundertwasser und Egon Schiele

Kursnummer A151
Beginn Sa., 10.10.2020, 07:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 97,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 102,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung Mag. Dr. Elfriede Wiltschnigg
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
 

Das Bank Austria Kunstforum Wien widmet seine große Herbstausstellung Gerhard Richter (geb. 1932 in Dresden), der international als der bedeutendste lebende Maler gilt, wird im Kunstforum eine umfangreiche Retrospektive seiner Landschaftsbilder zeigen. Dabei handelt es sich um die weltweit erste Ausstellung, die dieses Genre umfassend zeigt. Neben zahlreichen Ölgemälden werden auch Zeichnungen, Druckgrafiken, Fotoarbeiten, Künstlerbücher und Objekte ausgestellt, die das Thema "Landschaft" von den 1960er-Jahren bis heute reflektieren. Dabei werden sowohl bekannte Hauptwerke, als auch Arbeiten präsentiert, die selten oder noch nie öffentlich zu sehen waren.
Das Leopold Museum widmet Friedensreich Hundertwasser und Egon Schiele eine umfassende Ausstellung. Entlang zentraler Motiv- und Themenkomplexe im Werk beider Künstler werden Analogien jenseits von formalen Ähnlichkeiten ersichtlich. Ausstellung mit hochkarätigen Leihgaben aus österreichischen und internationalen Sammlungen.

Samstag, 10. Oktober: 07.00 Uhr Abfahrt vor der Oper (Franz-Graf-Allee) -- Vormittag: Kunstforum -- Mittagspause im Zentrum -- Nachmittag: Leopoldmuseum -- Ankunft in Graz ca. 19.30 Uhr
Leistungen: Busfahrt, Eintritte, Reiseleitung und Führungen (kein Mittagessen inkludiert).

Das Bank Austria Kunstforum Wien widmet seine große Herbstausstellung Gerhard Richter (geb. 1932 in Dresden), der international als der bedeutendste lebende Maler gilt, wird im Kunstforum eine umfangreiche Retrospektive seiner Landschaftsbilder zeigen. Dabei handelt es sich um die weltweit erste Ausstellung, die dieses Genre umfassend zeigt. Neben zahlreichen Ölgemälden werden auch Zeichnungen, Druckgrafiken, Fotoarbeiten, Künstlerbücher und Objekte ausgestellt, die das Thema "Landschaft" von den 1960er-Jahren bis heute reflektieren. Dabei werden sowohl bekannte Hauptwerke, als auch Arbeiten präsentiert, die selten oder noch nie öffentlich zu sehen waren.
Das Leopold Museum widmet Friedensreich Hundertwasser und Egon Schiele eine umfassende Ausstellung. Entlang zentraler Motiv- und Themenkomplexe im Werk beider Künstler werden Analogien jenseits von formalen Ähnlichkeiten ersichtlich. Ausstellung mit hochkarätigen Leihgaben aus österreichischen und internationalen Sammlungen.

Samstag, 10. Oktober: 07.00 Uhr Abfahrt vor der Oper (Franz-Graf-Allee) -- Vormittag: Kunstforum -- Mittagspause im Zentrum -- Nachmittag: Leopoldmuseum -- Ankunft in Graz ca. 19.30 Uhr
Leistungen: Busfahrt, Eintritte, Reiseleitung und Führungen (kein Mittagessen inkludiert).



Datum
10.10.2020
Uhrzeit
07:00 - 19:30 Uhr
Ort
Kunstforum/Leopoldmuseum


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten des Sekretariat
Bis 30. August geschlossen!