Tagesfahrten & Bildungsreisen

Abruzzen: Natur -- Meer -- Kulinarik

Kursnummer V205
Beginn Sa., 11.05.2019, 06:20 - 23:00 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 995,00 €
Gebühr für Mitglieder mit Einzelzimmer: 1140,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 1035,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder mit Einzelzimmer: 1180,00 €
Dauer 7 Tage
Kursleitung Wilhelm Richard Baier
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
 

Diese Reise führt von den Sand- und Kiesstränden der Adriaküste bis zu den schroffen und beeindruckenden Felsformationen des Apennin. Zwischen Bergen und Hügeln erstrecken sich enge Täler wie das Aterno-Tal. Es gibt zahlreiche Naturschutzgebiete wie den Nationalpark Abruzzen, die Naturparke Gran Sasso und Laga-Majella, in denen die artenreiche Flora und Fauna, zu der Steinadler, Wölfe und Bären zählen, geeigneten Schutz finden. Besonderen Charme besitzen neben den kleinen Dörfern im Landesinneren auch die Klöster und Burgen der Region.

Sa, 11.05.: Die Anreise zum Flughafen Wien erfolgt in eigener Regie. Linienflug mit Eurowings ab Wien (06.20 Uhr) nach Rom (08.05 Uhr). Busfahrt über Bomarzo ("Park der Ungeheuer") an die Küste der Abruzzen, nach Tortoreto (ANF).
So, 12.05.: Tortoreto -- Lanciano (Altstadt) -- über die Abtei San Giovanni in Venere zur Costa dei Trabocchi (Küste mit Buchten, Klippen und Kaps) -- Tortoreto (ANF).
Mo, 13.05.: Tortoreto (Tag zur freien Verfügung oder naturkundlichen Spaziergang am Vormittag mit Dr. Baier; ANF).
Di, 14.05.: Tortoreto -- Fahrt über Campo Imperatore (26 km lange und 10 km breite Hochebene in 1.600 m Seehöhe) zum Nationalpark Gran Sasso mit dem befestigten mittelalterlichen Ort Santo Stefano di Sessanio) -- Tortoreto (ANF).
Mi, 15.05.: Tortoreto -- Roccascalegna (Burg auf einem hohen Felssporn) -- Tortoreto (ANF).
Do, 16.05. Tortoreto -- Civitella del Tronto (mittellaterlicher Ort mit großer Festung) -- Corropoli (landwirtschaftlicher Betrieb mit Weinkellerei) -- Tortoreto (ANF).
Fr, 17.05.: Tortoreto -- Fahrt über einen Agritourismo-Betrieb (Mittagsimbiss) nach Rom (Abflug: 21.10 Uhr) -- Wien (Ankunft: 23.00 Uhr).

Leistungen: Linienflug mit Eurowings ab/bis Wien in der Economy Class, 23 kg Freigepäck pro Person (max. 1 Gepäckstück pro Person), Flughafentaxen und -gebühren, 6 Nächtigungen mit Halbpension (6 x Frühstück und 5 x Abendessen im Hotel, 1 Abendessen in einem Restaurant mit landestypischen Spezialitäten) auf Basis Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Kulinarikprogramm (Begrüßungsgetränk im Hotel, alle Hotelabendessen inklusive 1/4 l Wein und 1/2 l Wasser, kleines Mittagessen - Aperitivo all`Italiana - am 1. Tag, Imbiss auf einem Trabocco, einem alten Fischereigerät, am 2. Tag, Picknick in einem alten Westernsaloon mit Arrosticini -- gegrillte Fleischspieße aus den Abruzzen -- am 4. Tag, Pasta-Verkostung auf der Farm L`Uliveto am 5. Tag, Weinverkostung mit landestypischen Schinken, Salami und Käse am 6. Tag), lokaler, deutschsprachiger Reiseleiter lt. Programm bzw. ab/bis Flughafen Rom, sämtliche Busfahrten lt. Programm, Besichtigungen und Eintritte in Bomarzo, Civitella del Tronto und Roccascalegna, naturkundlich-botanische Führungen am 3. Tag und URANIA-Reiseleitung ab/bis Wien

Nicht inkludiert: An- und Abreise zum Flughafen Wien, Bordverpflegung während der Flüge, Trinkgelder und persönliche Ausgaben, eventuelle Erhöhungen der Flughafentaxen und -gebühren sowie der Treibstoffzuschläge, zusätzliche Getränke und Mahlzeiten, weitere Besichtigungen, Eintritte oder Ausflüge vor Ort, Reise- bzw. Stornoversicherungen

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Anmeldung: bis Freitag, 01. Februar 2019
Termin: Sa, 11. bis Fr, 17. Mai 2019 V205
Kosten: € 995,- (bei mind. 25 zahlenden Personen)
Kleingruppenzuschlag: € 80,- (bei 20 bis 24 Personen)
€ 145,- Einzelzimmerzuschlag
Leitung: Dr. Wilhelm Richard Baier, Biologe

Diese Reise führt von den Sand- und Kiesstränden der Adriaküste bis zu den schroffen und beeindruckenden Felsformationen des Apennin. Zwischen Bergen und Hügeln erstrecken sich enge Täler wie das Aterno-Tal. Es gibt zahlreiche Naturschutzgebiete wie den Nationalpark Abruzzen, die Naturparke Gran Sasso und Laga-Majella, in denen die artenreiche Flora und Fauna, zu der Steinadler, Wölfe und Bären zählen, geeigneten Schutz finden. Besonderen Charme besitzen neben den kleinen Dörfern im Landesinneren auch die Klöster und Burgen der Region.

Sa, 11.05.: Die Anreise zum Flughafen Wien erfolgt in eigener Regie. Linienflug mit Eurowings ab Wien (06.20 Uhr) nach Rom (08.05 Uhr). Busfahrt über Bomarzo ("Park der Ungeheuer") an die Küste der Abruzzen, nach Tortoreto (ANF).
So, 12.05.: Tortoreto -- Lanciano (Altstadt) -- über die Abtei San Giovanni in Venere zur Costa dei Trabocchi (Küste mit Buchten, Klippen und Kaps) -- Tortoreto (ANF).
Mo, 13.05.: Tortoreto (Tag zur freien Verfügung oder naturkundlichen Spaziergang am Vormittag mit Dr. Baier; ANF).
Di, 14.05.: Tortoreto -- Fahrt über Campo Imperatore (26 km lange und 10 km breite Hochebene in 1.600 m Seehöhe) zum Nationalpark Gran Sasso mit dem befestigten mittelalterlichen Ort Santo Stefano di Sessanio) -- Tortoreto (ANF).
Mi, 15.05.: Tortoreto -- Roccascalegna (Burg auf einem hohen Felssporn) -- Tortoreto (ANF).
Do, 16.05. Tortoreto -- Civitella del Tronto (mittellaterlicher Ort mit großer Festung) -- Corropoli (landwirtschaftlicher Betrieb mit Weinkellerei) -- Tortoreto (ANF).
Fr, 17.05.: Tortoreto -- Fahrt über einen Agritourismo-Betrieb (Mittagsimbiss) nach Rom (Abflug: 21.10 Uhr) -- Wien (Ankunft: 23.00 Uhr).

Leistungen: Linienflug mit Eurowings ab/bis Wien in der Economy Class, 23 kg Freigepäck pro Person (max. 1 Gepäckstück pro Person), Flughafentaxen und -gebühren, 6 Nächtigungen mit Halbpension (6 x Frühstück und 5 x Abendessen im Hotel, 1 Abendessen in einem Restaurant mit landestypischen Spezialitäten) auf Basis Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Kulinarikprogramm (Begrüßungsgetränk im Hotel, alle Hotelabendessen inklusive 1/4 l Wein und 1/2 l Wasser, kleines Mittagessen - Aperitivo all`Italiana - am 1. Tag, Imbiss auf einem Trabocco, einem alten Fischereigerät, am 2. Tag, Picknick in einem alten Westernsaloon mit Arrosticini -- gegrillte Fleischspieße aus den Abruzzen -- am 4. Tag, Pasta-Verkostung auf der Farm L`Uliveto am 5. Tag, Weinverkostung mit landestypischen Schinken, Salami und Käse am 6. Tag), lokaler, deutschsprachiger Reiseleiter lt. Programm bzw. ab/bis Flughafen Rom, sämtliche Busfahrten lt. Programm, Besichtigungen und Eintritte in Bomarzo, Civitella del Tronto und Roccascalegna, naturkundlich-botanische Führungen am 3. Tag und URANIA-Reiseleitung ab/bis Wien

Nicht inkludiert: An- und Abreise zum Flughafen Wien, Bordverpflegung während der Flüge, Trinkgelder und persönliche Ausgaben, eventuelle Erhöhungen der Flughafentaxen und -gebühren sowie der Treibstoffzuschläge, zusätzliche Getränke und Mahlzeiten, weitere Besichtigungen, Eintritte oder Ausflüge vor Ort, Reise- bzw. Stornoversicherungen

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Anmeldung: bis Freitag, 01. Februar 2019
Termin: Sa, 11. bis Fr, 17. Mai 2019 V205
Kosten: € 995,- (bei mind. 25 zahlenden Personen)
Kleingruppenzuschlag: € 80,- (bei 20 bis 24 Personen)
€ 145,- Einzelzimmerzuschlag
Leitung: Dr. Wilhelm Richard Baier, Biologe



Datum
11.05.2019
Uhrzeit
06:30 - 16:50 Uhr
Ort
Marrakesch
Datum
12.05.2019
Uhrzeit
06:30 - 16:50 Uhr
Ort
Marrakesch
Datum
13.05.2019
Uhrzeit
06:30 - 16:50 Uhr
Ort
Marrakesch
Datum
14.05.2019
Uhrzeit
06:30 - 16:50 Uhr
Ort
Marrakesch
Datum
15.05.2019
Uhrzeit
06:30 - 16:50 Uhr
Ort
Marrakesch
Datum
16.05.2019
Uhrzeit
06:30 - 16:50 Uhr
Ort
Marrakesch
Datum
17.05.2019
Uhrzeit
06:30 - 16:50 Uhr
Ort
Marrakesch


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 9 bis 13/16 bis 19 Uhr
Freitag: 9 bis 12 Uhr