Ausflüge & Bildungsreisen

"Kaiser und Sultan. Nachbarn in Europas Mitte 1600-1700" -- Ausstellung im Badischen Landesmuseum in Karlsruhe

Kursnummer Y203
Beginn Mi., 25.03.2020, 07:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder mit Bahn: 590,00 €
Gebühr für Mitglieder mit EZ mit Bahn: 690,00 €
Gebühr für Nichtmitlgieder mit Bahn: 610,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder mit EZ mit Bahn: 710,00 €
Gebühr für Mitglieder ohne Bahn: 330,00 €
Gebühr für Mitglieder mit EZ ohne Bahn: 430,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder ohne Bahn: 350,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder mit EZ ohne Bahn: 450,00 €
Dauer 3 Tage
Kursleitung UD Dr. Hannes D. Galter
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
 

2020 widmet sich die Große Landesausstellung im Badischen Landesmuseum in Karlsruhe den historischen und kulturellen Verflechtungen in Ostmittel- und Südosteuropa. Das im Herzen Europas gelegene Gebiet war im 17. Jahrhundert Schauplatz von Kriegen und Glaubenskonflikten. Im Spannungsfeld der Großmächte wurden das dreigeteilte Ungarn (Königliches Ungarn, Osmanisches Zentralungarn und Siebenbürgen) sowie die Balkanhalbinsel zu Transit- und Grenzräumen. Gerade dieser Korridor bildete sich auf dem europäischen Kontinent zu einem bislang kaum bekannten Tor des Wissenstransfers heraus. Die Ausstellung rückt die zivilisatorischen Neuerungen in den Mittelpunkt, die im Schatten von Machtpolitik und Glaubenskonflikten entstanden: Innovationen in Architektur, Kunst und Mode oder die Einführung neuer technischer Verfahren.

Die Ausstellung präsentiert rund 320 osmanische und osmanisch beeinflusste Exponate. Erstmals vereint sie in großem Umfang die Sammlungen aus Karlsruhe mit der bedeutenden Türckischen Cammer der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Darüber hinaus werden Leihgaben aus Budapest, Krakau, Wien und Ptuj präsentiert.

Mi, 25.03.: Graz (Hauptbahnhof: 05.45 Uhr) -- Stuttgart (13.59 / 14.28 Uhr) -- Karlsruhe (15.25 Uhr; Zeit zur freien Verfügung; ANF).
Do, 26.03.: Karlsruhe: Ausstellungsbesuch; Stadtrundgang; ANF.
Fr, 27.03.: Karlsruhe (Hauptbahnhof: 12.33 Uhr) -- Stuttgart (13.27 / 13.58 Uhr) -- Graz (Ankunft: 22.14 Uhr).

Leistungen: Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Graz (wenn Arrangement mit Zugticket), Sitzplatzreservierung für die Teilstrecke Graz-Stuttgart-Graz, Bustransfer Bahnhof Karlsruhe -- Hotel -- Bahnhof Karlsruhe, 2 Nächtigungen mit Frühstück, 2 Abendessen im Badischen Brauhaus (= Restaurant in unmittelbarer Hotelnähe), Eintritt zur Landesausstellung "Kaiser und Sultan", Stadtrundgang, Führungen und Reiseleitung
Mindestteilnehmerzahl: 21 Personen
Anmeldung: bis Freitag, 07. Februar 2020
Termin: Mi, 25. bis Fr, 27. März 2020 Y203
Kosten: € 610,-- Uraniamitglieder € 590,-- (mit Bahnfahrt)
Kosten: € 350,-- Uraniamitglieder € 330,-- (ohne Bahnfahrt)
€ 100,-- Einzelzimmerzuschlag
Leitung: UD Dr. Hannes D. Galter, Orientalist

2020 widmet sich die Große Landesausstellung im Badischen Landesmuseum in Karlsruhe den historischen und kulturellen Verflechtungen in Ostmittel- und Südosteuropa. Das im Herzen Europas gelegene Gebiet war im 17. Jahrhundert Schauplatz von Kriegen und Glaubenskonflikten. Im Spannungsfeld der Großmächte wurden das dreigeteilte Ungarn (Königliches Ungarn, Osmanisches Zentralungarn und Siebenbürgen) sowie die Balkanhalbinsel zu Transit- und Grenzräumen. Gerade dieser Korridor bildete sich auf dem europäischen Kontinent zu einem bislang kaum bekannten Tor des Wissenstransfers heraus. Die Ausstellung rückt die zivilisatorischen Neuerungen in den Mittelpunkt, die im Schatten von Machtpolitik und Glaubenskonflikten entstanden: Innovationen in Architektur, Kunst und Mode oder die Einführung neuer technischer Verfahren.

Die Ausstellung präsentiert rund 320 osmanische und osmanisch beeinflusste Exponate. Erstmals vereint sie in großem Umfang die Sammlungen aus Karlsruhe mit der bedeutenden Türckischen Cammer der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Darüber hinaus werden Leihgaben aus Budapest, Krakau, Wien und Ptuj präsentiert.

Mi, 25.03.: Graz (Hauptbahnhof: 05.45 Uhr) -- Stuttgart (13.59 / 14.28 Uhr) -- Karlsruhe (15.25 Uhr; Zeit zur freien Verfügung; ANF).
Do, 26.03.: Karlsruhe: Ausstellungsbesuch; Stadtrundgang; ANF.
Fr, 27.03.: Karlsruhe (Hauptbahnhof: 12.33 Uhr) -- Stuttgart (13.27 / 13.58 Uhr) -- Graz (Ankunft: 22.14 Uhr).

Leistungen: Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Graz (wenn Arrangement mit Zugticket), Sitzplatzreservierung für die Teilstrecke Graz-Stuttgart-Graz, Bustransfer Bahnhof Karlsruhe -- Hotel -- Bahnhof Karlsruhe, 2 Nächtigungen mit Frühstück, 2 Abendessen im Badischen Brauhaus (= Restaurant in unmittelbarer Hotelnähe), Eintritt zur Landesausstellung "Kaiser und Sultan", Stadtrundgang, Führungen und Reiseleitung
Mindestteilnehmerzahl: 21 Personen
Anmeldung: bis Freitag, 07. Februar 2020
Termin: Mi, 25. bis Fr, 27. März 2020 Y203
Kosten: € 610,-- Uraniamitglieder € 590,-- (mit Bahnfahrt)
Kosten: € 350,-- Uraniamitglieder € 330,-- (ohne Bahnfahrt)
€ 100,-- Einzelzimmerzuschlag
Leitung: UD Dr. Hannes D. Galter, Orientalist



Datum
25.03.2020
Uhrzeit
07:00 - 20:00 Uhr
Ort
Karlsruhe
Datum
26.03.2020
Uhrzeit
07:00 - 20:00 Uhr
Ort
Karlsruhe
Datum
27.03.2020
Uhrzeit
07:00 - 20:00 Uhr
Ort
Karlsruhe


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 9 bis 13/16 bis 19 Uhr
Freitag: 9 bis 12 Uhr