Unser Angebot
/ Kursdetails

Europa am Abgrund -- Der Dreißigjährige Krieg

Kursnummer S105
Beginn Di., 27.02.2018, 17:30 - 19:00 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 26,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 30,00 €
Dauer 3 Abende
Kursleitung Mag. Dr. Franz Fink
Kursort
U-Kursraum 04
Burggasse 4/I, Graz
 

Vor 400 Jahren brach der Dreißigjährige Krieg aus. Am Anfang ein Religionskrieg, wurde er bald zu einem erbitterten Kampf um die Vormachtstellung in Europa mit einer hohen Anzahl von Kriegstoten vor allem im Heiligen Römischen Reich. Bei diesem Seminar sollen der Verlauf und die Folgen dieses Krieges auch anhand von Literatur gezeigt werden.
1. Die Gründe und der Verlauf des 30jährigen Krieges bis 1630.
2. Der Verlauf des Krieges bis zum Westfälischen Frieden.
3. "Es ist alles eitel" - Der 30jährige Krieg im Spiegel der zeitgenössischen deutschen Literatur.

Vor 400 Jahren brach der Dreißigjährige Krieg aus. Am Anfang ein Religionskrieg, wurde er bald zu einem erbitterten Kampf um die Vormachtstellung in Europa mit einer hohen Anzahl von Kriegstoten vor allem im Heiligen Römischen Reich. Bei diesem Seminar sollen der Verlauf und die Folgen dieses Krieges auch anhand von Literatur gezeigt werden.
1. Die Gründe und der Verlauf des 30jährigen Krieges bis 1630.
2. Der Verlauf des Krieges bis zum Westfälischen Frieden.
3. "Es ist alles eitel" - Der 30jährige Krieg im Spiegel der zeitgenössischen deutschen Literatur.



Datum
27.02.2018
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 04
Datum
06.03.2018
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 04
Datum
13.03.2018
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 04


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 9 bis 13 und
16 bis 19 Uhr

Freitag: 9 bis 12 Uhr