Unser Angebot
/ Kursdetails

Die Steiermark am Ende des 1. Weltkrieges 1918 - 1945

Kursnummer S108
Beginn Do., 01.03.2018, 17:30 - 19:00 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 32,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 40,00 €
Dauer 4 Abende
Kursleitung Dr. Manfred Kammerer
Kursort
U-Kursraum 05
Burggasse 4/I, Graz
 

Der Jahreswechsel 1899/1900 ließ viele Menschen in Europa, trotz vieler politischer uns sozialer Krisen, hoffnungsvoll in das neue Jahrtausend blicken. Und doch sollte das Versagen der Politik Europas in die erste weltumspannende Katastrophe führen, die weitere Katastrophen folgen lies. Staaten, Reiche, Systeme sollten am Ende des 1. Weltkrieges zertrümmert werden. Europa war nach vier Jahren Krieg ein anderes Europa geworden. Das was jahrhundertelang Bestand hatte, brach relativ rasch zusammen. Das Ende des 1. Weltkrieges und der Zerfall der Doppelmonarchie, die politischen und sozialen Wirrnisse, der Friedensvertrag von St. Germain, Streiks und Kämpfe, die verschiedenen politischen Parteien, der Schutzbund, die Heimwehr, der Anschlussgedanke prägten nicht nur die junge Republik sondern hatte auch Auswirkungen auf die Steiermark. Anhand von vier Vortragsabenden wird die Geschichte unseres Landes in den Jahren 1918 - 1945 dargestellt.

Der Jahreswechsel 1899/1900 ließ viele Menschen in Europa, trotz vieler politischer uns sozialer Krisen, hoffnungsvoll in das neue Jahrtausend blicken. Und doch sollte das Versagen der Politik Europas in die erste weltumspannende Katastrophe führen, die weitere Katastrophen folgen lies. Staaten, Reiche, Systeme sollten am Ende des 1. Weltkrieges zertrümmert werden. Europa war nach vier Jahren Krieg ein anderes Europa geworden. Das was jahrhundertelang Bestand hatte, brach relativ rasch zusammen. Das Ende des 1. Weltkrieges und der Zerfall der Doppelmonarchie, die politischen und sozialen Wirrnisse, der Friedensvertrag von St. Germain, Streiks und Kämpfe, die verschiedenen politischen Parteien, der Schutzbund, die Heimwehr, der Anschlussgedanke prägten nicht nur die junge Republik sondern hatte auch Auswirkungen auf die Steiermark. Anhand von vier Vortragsabenden wird die Geschichte unseres Landes in den Jahren 1918 - 1945 dargestellt.



Datum
01.03.2018
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05
Datum
08.03.2018
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05
Datum
15.03.2018
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05
Datum
22.03.2018
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 9 bis 13 und
16 bis 19 Uhr

Freitag: 9 bis 12 Uhr