Unser Angebot
/ Kursdetails

Peter Rosegger

Kursnummer T0400
Beginn Do., 14.06.2018, 15:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 15,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 25,00 €
Dauer 1 Nachmittag
Kursleitung UProf. DDr. Gerald Schöpfer
Mag. Karlheinz Wirnsberger
Mag. Dr. Reinhard Farkas
UProf. Dr. Stefan Karner
Kursort
U-Kursraum 05
Burggasse 4/I, Graz
 

Zum 100. Todestag und 175. Geburtstages des steirischen Dichters
Bis heute wird Peter Rosegger von vielen Menschen als Vermittler der regionalen Geschichte und als Zeuge des einfachen bäuerlichen Lebens geschätzt. Sein Leben und seine Literatur lassen sich jedoch von den europäischen und globalen Entwicklungen, welche die Zeit von 1848 bis 1918 bestimmen, nicht trennen. In unserem Symposion wollen wir neben Leben und Wirken auch seine Widersprüchlichkeit und spätere Vereinnahmung beleuchten.
Gestaltung und Moderation: UProf. DDr. Gerald Schöpfer, Wirtschaftshistoriker und wissenschaftlicher Leiter der Roseggerausstellung im Museum für Geschichte

Rosegger - eine Persönlichkeit mit vielen Facetten und Kanten
UProf. DDr. Gerald Schöpfer

"Ein kleines Tolstojserl" ... Peter Rosegger zwischen Lebensreform und Traditionalismus
Mag. Dr. Reinhard Farkas, Historiker

Rosegger - heute eine Kultfigur?
Mag. Karlheinz Wirnsberger, Universalmuseum Joanneum

Rosegger und die Vereinnahmung durch den Nationalsozialismus
UProf. Dr. Dr. h.c. Stefan Karner, Historiker

Zum 100. Todestag und 175. Geburtstages des steirischen Dichters
Bis heute wird Peter Rosegger von vielen Menschen als Vermittler der regionalen Geschichte und als Zeuge des einfachen bäuerlichen Lebens geschätzt. Sein Leben und seine Literatur lassen sich jedoch von den europäischen und globalen Entwicklungen, welche die Zeit von 1848 bis 1918 bestimmen, nicht trennen. In unserem Symposion wollen wir neben Leben und Wirken auch seine Widersprüchlichkeit und spätere Vereinnahmung beleuchten.
Gestaltung und Moderation: UProf. DDr. Gerald Schöpfer, Wirtschaftshistoriker und wissenschaftlicher Leiter der Roseggerausstellung im Museum für Geschichte

Rosegger - eine Persönlichkeit mit vielen Facetten und Kanten
UProf. DDr. Gerald Schöpfer

"Ein kleines Tolstojserl" ... Peter Rosegger zwischen Lebensreform und Traditionalismus
Mag. Dr. Reinhard Farkas, Historiker

Rosegger - heute eine Kultfigur?
Mag. Karlheinz Wirnsberger, Universalmuseum Joanneum

Rosegger und die Vereinnahmung durch den Nationalsozialismus
UProf. Dr. Dr. h.c. Stefan Karner, Historiker



Datum
14.06.2018
Uhrzeit
15:00 - 17:30 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 9 bis 13 und
16 bis 19 Uhr

Freitag: 9 bis 12 Uhr