Unser Angebot
/ Kursdetails

800 Jahre Diözese Graz-Seckau: "Umbruch, Geist und Erneuerung" (Stift Seckau) und "Schönheit und Anspruch" (Stift Admont)

Kursnummer U150
Beginn Sa., 06.10.2018, 08:00 - 19:00 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 89,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 94,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung Mag. Dr. Elfriede Wiltschnigg
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
 

Die Hauptthemen der Ausstellung im Stift Seckau sind die Entstehung der Klöster in der Steiermark, das Werden des Bistums und die Einflüsse der Gegenreformation im Gottesdienst und im klösterlichen Alltag.
Was bedeutet es, wenn kirchliche Institutionen zeitgenössische Kunst sammeln? Anlässlich des Jubiläumsjahres der Diözese Graz-Seckau wurde rund um diese Frage eine Ausstellung im Stift Admont gestaltet, verbunden u.a. mit Werken aus der Sammlung des nunmehrigen Innsbrucker Bischofs Hermann Glettler, die dieser 2015 der Diözese geschenkt hatte. Die Werke werden auf ihren religiösen Gehalt hin fokussiert und versuchen Auskunft darüber zu geben, wohin sich die zeitgenössische Kunst im Hinblick auf die christliche Bilderwelt entwickelt hat.

Samstag, 06. Oktober: 08.00 Uhr Abfahrt vor der Oper (Franz-Graf-Allee) -- Vormittag: Stift Seckau -- Nachmittag: Stift Admont -- Ankunft in Graz ca. 19.00 Uhr
Leistungen: Busfahrt, Eintritte, Mittagessen, Reiseleitung und Führungen

Die Hauptthemen der Ausstellung im Stift Seckau sind die Entstehung der Klöster in der Steiermark, das Werden des Bistums und die Einflüsse der Gegenreformation im Gottesdienst und im klösterlichen Alltag.
Was bedeutet es, wenn kirchliche Institutionen zeitgenössische Kunst sammeln? Anlässlich des Jubiläumsjahres der Diözese Graz-Seckau wurde rund um diese Frage eine Ausstellung im Stift Admont gestaltet, verbunden u.a. mit Werken aus der Sammlung des nunmehrigen Innsbrucker Bischofs Hermann Glettler, die dieser 2015 der Diözese geschenkt hatte. Die Werke werden auf ihren religiösen Gehalt hin fokussiert und versuchen Auskunft darüber zu geben, wohin sich die zeitgenössische Kunst im Hinblick auf die christliche Bilderwelt entwickelt hat.

Samstag, 06. Oktober: 08.00 Uhr Abfahrt vor der Oper (Franz-Graf-Allee) -- Vormittag: Stift Seckau -- Nachmittag: Stift Admont -- Ankunft in Graz ca. 19.00 Uhr
Leistungen: Busfahrt, Eintritte, Mittagessen, Reiseleitung und Führungen



Datum
06.10.2018
Uhrzeit
08:00 - 19:00 Uhr
Ort
Stift Seckau/Stift Admont


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 9 bis 13/16 bis 19 Uhr
Freitag: 9 bis 12 Uhr

Sommeröffnungszeiten:
09. Juli bis 31. August: 11 bis 13 Uhr
(30. Juli bis 04. August geschlossen)