Widerrufsrecht im Fernabsatz

Widerrufsrecht im Fernabsatz

Personen, die sich außerhalb des Urania-Sekretariats gemäß den Bestimmungen des Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetzes angemeldet haben, können Ihre Anmeldung binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Erklärung des Widerrufs ist an keine bestimmte Form gebunden, muss die Urania aber als eindeutige Erklärung erreichen. Wir empfehlen das gesetzliche vorgegebene Widerrufsmusterformular zu benützen. Sie finden es hier: https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40162349/NOR40162349.html

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn die Erklärung vor Ablauf der Frist abgesendet wird. 

Wenn Sie widerrufen, wird Ihnen die Urania alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Sollten Sie allerdings während der Widerrufsfrist Teile des gegenständlichen Bildungsangebotes bereits genutzt haben (z.B. Kursbesuch), werden wir Ihnen einen anteiligen Bildungsbeitrag verrechnen, der dem Anteil des bis zu dem Zeitpunkt, zu dem die Urania von Ihrer Ausübung des Widerrufsrechts unterrichtet wurde, bereits erbrachten Bildungsleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der in der Anmeldung vorgesehenen Bildungsleistung entspricht.

 

Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 9 bis 13/16 bis 19 Uhr
Freitag: 9 bis 12 Uhr