Allgemeinbildende Seminare
/ Kursdetails

Ludwig van Beethoven

Kursnummer H102
Beginn Mo., 17.10.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 12,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 12,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung UProf. Mag. Dr. Harald Haslmayr
Kursort
 

An diesem Abend wird das singulär epochale musikalische Schaffen von Ludwig van Beethoven von verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Beethovens Musik ist nicht nur klingender Ausdruck seiner eigenen historisch so bewegten Epoche, sondern ein zeitloser Kommentar grundlegender Aspekte humaner Existenz: Politik, Religion, Natur, Liebe, Krankheit und Genesung, Zeit und Ewigkeit, Verzweiflung und Freude - all diesen existentialen Erfahrungsräumen verleiht seine Musik ergreifende Darstellungen in bis heute atemberaubende ästhetische Gestalt.

An diesem Abend wird das singulär epochale musikalische Schaffen von Ludwig van Beethoven von verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Beethovens Musik ist nicht nur klingender Ausdruck seiner eigenen historisch so bewegten Epoche, sondern ein zeitloser Kommentar grundlegender Aspekte humaner Existenz: Politik, Religion, Natur, Liebe, Krankheit und Genesung, Zeit und Ewigkeit, Verzweiflung und Freude - all diesen existentialen Erfahrungsräumen verleiht seine Musik ergreifende Darstellungen in bis heute atemberaubende ästhetische Gestalt.



Datum
17.10.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
URANIA, Hauptplatz 16-17/II, Kursraum 01 "Europa"


URANIA Steiermark

Hauptplatz 16-17/II | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Geschlossen:  25. Juli bis 19. August
Journaldienst: 22 - 26. 8: 10-12 Uhr