Allgemeinbildende Seminare
/ Kursdetails

Der letzte König von Babylon

Kursnummer C110
Beginn Di., 13.04.2021, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 34,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 40,00 €
Dauer 4 Abende
Kursleitung UD Dr. Hannes D. Galter
Kursort
U-Kursraum 05
Burggasse 4/I, Graz
 

Im Frühjahr 556 v. Chr. kam Nabonid durch die Verschwörung einiger Oligarchen auf den babylonischen Königsthron. Seine Mutter, aus assyrischem Königshaus und im Exil, spielte dabei eine wesentliche Rolle. Nabonids Regierungsjahre waren vom Wunsch geprägt, den alten Glanz babylonischer Könige wiederherzustellen. Er veranlasste Wirtschaftsreformen, residierte 10 Jahre lang in der arabischen Oase Teyma an der Weihrauchstraße und versuchte, den Kult des Mondgottes Sîn als einzige offizielle Religion durchzusetzen. Der Widerstand der Priesterschaft des babylonischen Stadtgottes Marduk, die die Stadt 539 v.Chr. Perserkönig Kyros II. auslieferte, bereitete Nabonids Herrschaft und dem babylonischen Königtum ein Ende.
1. Nabonids Herkunft und Thronbesteigung
2. Die Jahre in Arabien
3. Der Kult des Mondgottes
4. Die persische Eroberung Babylons

Im Frühjahr 556 v. Chr. kam Nabonid durch die Verschwörung einiger Oligarchen auf den babylonischen Königsthron. Seine Mutter, aus assyrischem Königshaus und im Exil, spielte dabei eine wesentliche Rolle. Nabonids Regierungsjahre waren vom Wunsch geprägt, den alten Glanz babylonischer Könige wiederherzustellen. Er veranlasste Wirtschaftsreformen, residierte 10 Jahre lang in der arabischen Oase Teyma an der Weihrauchstraße und versuchte, den Kult des Mondgottes Sîn als einzige offizielle Religion durchzusetzen. Der Widerstand der Priesterschaft des babylonischen Stadtgottes Marduk, die die Stadt 539 v.Chr. Perserkönig Kyros II. auslieferte, bereitete Nabonids Herrschaft und dem babylonischen Königtum ein Ende.
1. Nabonids Herkunft und Thronbesteigung
2. Die Jahre in Arabien
3. Der Kult des Mondgottes
4. Die persische Eroberung Babylons



Datum
13.04.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05
Datum
20.04.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05
Datum
27.04.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05
Datum
04.05.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten des Sekretariat
Derzeit ist die Urania wegen Kurzarbeit geschlossen! Sie können uns jederzeit per Mail unter urania@urania.at erreichen. Telefonisch nur Montags von 11-12 Uhr (0316-825688-0).