Allgemeinbildende Seminare
/ Kursdetails

Die Janitscharen - die militärische und politische Macht der türkischen Elitesoldaten

Kursnummer I109
Beginn Do., 02.03.2023, 17:15 - 18:45 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 37,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 48,00 €
Dauer 4 Abende
Kursleitung Dr. Manfred Kammerer
Kursort
 

Jahrhundertelang galten die Janitscharen als Inbegriff der oftmals zitierten "Türkengefahr". Die Osmanen eroberten Vorderasien, Nordafrika, überrannten Bulgarien, Serbien, Griechenland, Ungarn und standen bekanntlich in Mitteleuropa bedrohend vor Wien. Diese Elitesoldaten galten als nahezu unbesiegbar. Ohne die militärische Schlagkraft der Janitscharen wäre das Osmanische Reich nicht zur Großmacht geworden. Kein Sultan konnte ohne ihre Zustimmung den Thron besteigen, Kriege führen oder Gesetze erlassen. Woher kamen diese Elitesoldaten? Wie entstand die machtvolle militärische Organisation? Erziehung, Schulung und Kriegstechniken der Janitscharen werden erarbeitet. Daneben wird das damalige Kriegswesen in Europa besprochen, die Geschichtsschreibung vergangener Zeiten betrachtet und so manche Irrtümer und Legenden auf ihren Wahrheitsgehalt untersucht. Zahlreiche Mythen mit den fälschlicherweise genannten "Türkenkriegen" werden auf ihre historische Gültigkeit angesprochen, wie z. B. der Türke im Palais Saurau.

Jahrhundertelang galten die Janitscharen als Inbegriff der oftmals zitierten "Türkengefahr". Die Osmanen eroberten Vorderasien, Nordafrika, überrannten Bulgarien, Serbien, Griechenland, Ungarn und standen bekanntlich in Mitteleuropa bedrohend vor Wien. Diese Elitesoldaten galten als nahezu unbesiegbar. Ohne die militärische Schlagkraft der Janitscharen wäre das Osmanische Reich nicht zur Großmacht geworden. Kein Sultan konnte ohne ihre Zustimmung den Thron besteigen, Kriege führen oder Gesetze erlassen. Woher kamen diese Elitesoldaten? Wie entstand die machtvolle militärische Organisation? Erziehung, Schulung und Kriegstechniken der Janitscharen werden erarbeitet. Daneben wird das damalige Kriegswesen in Europa besprochen, die Geschichtsschreibung vergangener Zeiten betrachtet und so manche Irrtümer und Legenden auf ihren Wahrheitsgehalt untersucht. Zahlreiche Mythen mit den fälschlicherweise genannten "Türkenkriegen" werden auf ihre historische Gültigkeit angesprochen, wie z. B. der Türke im Palais Saurau.



Datum
02.03.2023
Uhrzeit
17:15 - 18:45 Uhr
Ort
URANIA, Hauptplatz 16-17/II, Kursraum 10 "Uranus"
Datum
09.03.2023
Uhrzeit
17:15 - 18:45 Uhr
Ort
URANIA, Hauptplatz 16-17/II, Kursraum 10 "Uranus"
Datum
16.03.2023
Uhrzeit
17:15 - 18:45 Uhr
Ort
URANIA, Hauptplatz 16-17/II, Kursraum 10 "Uranus"
Datum
23.03.2023
Uhrzeit
17:15 - 18:45 Uhr
Ort
URANIA, Hauptplatz 16-17/II, Kursraum 10 "Uranus"


URANIA Steiermark

Hauptplatz 16-17/II | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Sekretariatsöffnungszeiten:
Mo bis Do: 09.00 - 13 Uhr / 16.00 - 19.00 Uhr
Freitag:      09.00 - 12.00 Uhr