Allgemeinbildende Seminare
/ Kursdetails

Kaiserin Elisabeth

Kursnummer K111
Beginn Di., 03.10.2023, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 40,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 60,00 €
Dauer 4 Abende
Kursleitung Dr. Helmut-Theobald Müller
Mag. Eva Kröpfl
Dr. Peter Cordes
Kursort
 

Kaiserin Elisabeth ist eine der schillerndsten hochadeligen Frauengestalten des 19. Jahrhunderts. Sie war unglücklich an der Seite Franz Josef I., poetisch veranlagt, exzentrisch und ruhelos, eine der besten und wagemutigsten Reiterinnen ihrer Zeit; eine attraktive Frau, die nicht altern wollte und vor 125 Jahren durch Mörderhand tragisch aus dem Leben gerissen wurde. Für Generationen wurde durch die Marischka-Filme aus den 1950er-Jahren und deren häufige Wiederholungen ein kitschiges Sissi-Bild über die historische Persönlichkeit Elisabeths gestülpt, das nahezu Teil unseres "kollektiven Unterbewusstseins" wurde. Unser Seminar will dieses wieder hervorholen und ausleuchten.

Dienstag, 03. Oktober: Kaiserin Elisabeth -- die Frau hinter der Kunstfigur "Sissi"
Dr. Helmut-Theobald Müller, Verwaltungsjurist

Dienstag, 10. Oktober: Kaiserin Elisabeth -- eine Rastlose auf Reisen
Mag. Eva Kröpfl, Verwaltungsjuristin und Erwachsenenbildnerin

Dienstag, 17. Oktober: Kaiserin Elisabeth -- ihr politischen Wirken im Hintergrund?
Dr. Peter Cordes, Historiker

Dienstag, 24. Oktober: Kaiserin Elisabeth -- das Opfer "zweiter Wahl" des Anarchisten Luigi Lucheni
Dr. Helmut-Theobald Müller, Verwaltungsjurist

Kaiserin Elisabeth ist eine der schillerndsten hochadeligen Frauengestalten des 19. Jahrhunderts. Sie war unglücklich an der Seite Franz Josef I., poetisch veranlagt, exzentrisch und ruhelos, eine der besten und wagemutigsten Reiterinnen ihrer Zeit; eine attraktive Frau, die nicht altern wollte und vor 125 Jahren durch Mörderhand tragisch aus dem Leben gerissen wurde. Für Generationen wurde durch die Marischka-Filme aus den 1950er-Jahren und deren häufige Wiederholungen ein kitschiges Sissi-Bild über die historische Persönlichkeit Elisabeths gestülpt, das nahezu Teil unseres "kollektiven Unterbewusstseins" wurde. Unser Seminar will dieses wieder hervorholen und ausleuchten.

Dienstag, 03. Oktober: Kaiserin Elisabeth -- die Frau hinter der Kunstfigur "Sissi"
Dr. Helmut-Theobald Müller, Verwaltungsjurist

Dienstag, 10. Oktober: Kaiserin Elisabeth -- eine Rastlose auf Reisen
Mag. Eva Kröpfl, Verwaltungsjuristin und Erwachsenenbildnerin

Dienstag, 17. Oktober: Kaiserin Elisabeth -- ihr politischen Wirken im Hintergrund?
Dr. Peter Cordes, Historiker

Dienstag, 24. Oktober: Kaiserin Elisabeth -- das Opfer "zweiter Wahl" des Anarchisten Luigi Lucheni
Dr. Helmut-Theobald Müller, Verwaltungsjurist


Elisabeth (Sisi) (Elisabeth (Sisi))

Datum
03.10.2023
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
URANIA, Hauptplatz 16-17/II, Kursraum 01 "Europa"
Datum
10.10.2023
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
URANIA, Hauptplatz 16-17/II, Kursraum 01 "Europa"
Datum
17.10.2023
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
URANIA, Hauptplatz 16-17/II, Kursraum 01 "Europa"
Datum
24.10.2023
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
URANIA, Hauptplatz 16-17/II, Kursraum 01 "Europa"


URANIA Steiermark

Hauptplatz 16-17/II | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
urania@urania.at

Öffnungszeiten: 
Mo bis Do: 09.00-13 Uhr/16.00 bis 19.00 Uhr
Freitag:     09.00 bis 12.00 Uhr