Allgemeinbildende Seminare
/ Kursdetails

Römische Kaiser 2. Teil

Kursnummer H106
Beginn Mo., 07.11.2022, 17:15 - 18:45 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 30,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 36,00 €
Dauer 3 Abende
Kursleitung Mag. Dr. Sigrid Vollmann
Kursort
 

Im 2. Jahrhundert n. Chr. war das römische Reich auf dem Gipfel seiner Macht. Die Staatskasse war gefüllt, die Verwaltung gut organisiert und das Reich trotz seiner Größe weitgehend stabil. Doch dieses Gefüge hielt nicht lange, da durch immer wechselnde, kurzlebige Kaiser unterschiedliche Interessen umgesetzt wurden und eine einheitliche Politik nicht möglich war. Dies führte in weiterer Folge zu dauernden Unruhen und Problemen und der Untergang des römischen Reiches konnte auch nicht durch die Spaltung in eine Ost- und Westhälfte mit neuen Reformen aufgehalten werden.

Im 2. Jahrhundert n. Chr. war das römische Reich auf dem Gipfel seiner Macht. Die Staatskasse war gefüllt, die Verwaltung gut organisiert und das Reich trotz seiner Größe weitgehend stabil. Doch dieses Gefüge hielt nicht lange, da durch immer wechselnde, kurzlebige Kaiser unterschiedliche Interessen umgesetzt wurden und eine einheitliche Politik nicht möglich war. Dies führte in weiterer Folge zu dauernden Unruhen und Problemen und der Untergang des römischen Reiches konnte auch nicht durch die Spaltung in eine Ost- und Westhälfte mit neuen Reformen aufgehalten werden.



Datum
07.11.2022
Uhrzeit
17:15 - 18:45 Uhr
Ort
URANIA, Hauptplatz 16-17/II, Kursraum 10 "Uranus"
Datum
14.11.2022
Uhrzeit
17:15 - 18:45 Uhr
Ort
URANIA, Hauptplatz 16-17/II, Kursraum 10 "Uranus"
Datum
21.11.2022
Uhrzeit
17:15 - 18:45 Uhr
Ort
URANIA, Hauptplatz 16-17/II, Kursraum 10 "Uranus"


URANIA Steiermark

Hauptplatz 16-17/II | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Geschlossen:  25. Juli bis 19. August
Journaldienst: 22 - 26. 8: 10-12 Uhr