Ausflüge & Bildungsreisen
/ Kursdetails

Advent in Oberkrain

Kursnummer H272
Beginn Sa., 03.12.2022, 07:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 140,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 150,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung Mag. Wolfgang Eberl
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
 

Die Landschaft am Oberlauf der Save, eingerahmt von den Karawanken und Julischen Alpen, bildet die Kulisse für diese URANIA-Adventfahrt. Die meist auf Flussterrassen errichteten Ortschaften geben Zeugnis von jahrhundertelangem Bergbau und vielen historischen Hammerwerken. Im Advent gibt es in den denkmalgeschützten Ortskernen reizvolle Christkindlmärkte, Krippenausstellungen und auch eine Lebkuchenmanufaktur zu bestaunen.
Wir besichtigen auch den bedeutendsten Wallfahrtsort Krains und den Traditionskurort Veldes / Bled.

Sa, 03.12.: Graz (07.00 Uhr) -- Spielfeld -- Marburg -- Laibach -- Pirkendorf in der Oberkrain / Brezje (größtes Marien-Heiligtum Sloweniens: Besichtigung der Basilika Mariahilf / Bazilika Marija Pomagaj und des Krippenmuseums) -- Radmannsdorf / Radovljica (M; bis zum 19. Jahrhundert bedeutende Oberkrainer Bergstadt mit Hammerwerken: Rundgang durch den denkmalgeschützten Ortskern mit dem Schloss Thurn-Valsassin im Zentrum, St. Peters-Kirche, Besuch der Lebkuchenmanufaktur) -- Veldes / Bled (einst mittelalterlicher Besitz der Brixener Bischöfe und seit der Habsburgermonarchie Traditionskurort: Besichtigung des Weihnachtsmarktes "Wintermärchen 2022" an der malerischen Seepromenade) -- Neumarktl / Trzic -- Loiblpass -- Klagenfurt -- Graz (Ankunft: ca. 20.00 Uhr).


Leistungen: Fahrt, Mittagessen, Eintritte, Führungen und Reiseleitung

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Anmeldung: bis Freitag, 28. Oktober 2022
Termin: Samstag, 03. Dezember 2022 H272
Kosten: € 140,-- Nichtmitglieder: € 150,--

Leitung: Mag. Wolfgang Eberl, Historiker

Die Landschaft am Oberlauf der Save, eingerahmt von den Karawanken und Julischen Alpen, bildet die Kulisse für diese URANIA-Adventfahrt. Die meist auf Flussterrassen errichteten Ortschaften geben Zeugnis von jahrhundertelangem Bergbau und vielen historischen Hammerwerken. Im Advent gibt es in den denkmalgeschützten Ortskernen reizvolle Christkindlmärkte, Krippenausstellungen und auch eine Lebkuchenmanufaktur zu bestaunen.
Wir besichtigen auch den bedeutendsten Wallfahrtsort Krains und den Traditionskurort Veldes / Bled.

Sa, 03.12.: Graz (07.00 Uhr) -- Spielfeld -- Marburg -- Laibach -- Pirkendorf in der Oberkrain / Brezje (größtes Marien-Heiligtum Sloweniens: Besichtigung der Basilika Mariahilf / Bazilika Marija Pomagaj und des Krippenmuseums) -- Radmannsdorf / Radovljica (M; bis zum 19. Jahrhundert bedeutende Oberkrainer Bergstadt mit Hammerwerken: Rundgang durch den denkmalgeschützten Ortskern mit dem Schloss Thurn-Valsassin im Zentrum, St. Peters-Kirche, Besuch der Lebkuchenmanufaktur) -- Veldes / Bled (einst mittelalterlicher Besitz der Brixener Bischöfe und seit der Habsburgermonarchie Traditionskurort: Besichtigung des Weihnachtsmarktes "Wintermärchen 2022" an der malerischen Seepromenade) -- Neumarktl / Trzic -- Loiblpass -- Klagenfurt -- Graz (Ankunft: ca. 20.00 Uhr).


Leistungen: Fahrt, Mittagessen, Eintritte, Führungen und Reiseleitung

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Anmeldung: bis Freitag, 28. Oktober 2022
Termin: Samstag, 03. Dezember 2022 H272
Kosten: € 140,-- Nichtmitglieder: € 150,--

Leitung: Mag. Wolfgang Eberl, Historiker


Luftkurort Bled (Luftkurort Bled)

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

URANIA Steiermark

Hauptplatz 16-17/II | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Sekretariatsöffnungszeiten:
Mo bis Do: 09.00 - 13 Uhr / 16.00 - 19.00 Uhr
Freitag:      09.00 - 12.00 Uhr