Ausflüge & Bildungsreisen
/ Kursdetails

Ausstellungsfahrt nach Wien: "Basquiat -- Of Symbols and Signs" und "GROW -- Der Baum in der Kunst"

Kursnummer H154
Beginn Sa., 12.11.2022, 07:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 114,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 124,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung Mag. Dr. Elfriede Wiltschnigg
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
 

Im Herbst zeigt die Albertina in Wien die erste große Museumsretrospektive des Werks von Jean-Michel Basquiat (1960-1988) in Österreich. Die symbolträchtigen und komplexen Arbeiten des afroamerikanischen Künstlers trugen in den 1980er Jahren wesentlich zur Veränderung der Kunstwelt bei. Beeinflusst von der Kultur seiner Vorfahren aus Haiti und Puerto Rico und angeregt durch die ihn umgebende Alltagswelt fand Basquiat unter Verwendung von sprachlichen Zeichen und Symbolen zu seiner individuellen Bildsprache.

Das Untere Belvedere greift mit der Ausstellung GROW eines der wichtigsten Sujets der Kunstgeschichte auf und will dabei eine thematische Brücke vom Baum der Erkenntnis über den Baum des Wissens bis zum Baum als metaphorische Achse der Welt schlagen. Gezeigt werden Werke vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Es besteht auch die Möglichkeit die Ausstellung "Joseph Rebell -- Im Licht des Südens" zu besichtigen.


Samstag, 12. November: 07.00 Uhr Abfahrt vor der Oper (Franz-Graf-Allee) -- Vormittag: Albertina -- Mittagspause im Zentrum -- Nachmittag: Untere Belvedere -- Ankunft in Graz ca. 19.30 Uhr

Leistungen: Busfahrt, Eintritte, Reiseleitung und Führungen (kein Mittagessen inkludiert).

Im Herbst zeigt die Albertina in Wien die erste große Museumsretrospektive des Werks von Jean-Michel Basquiat (1960-1988) in Österreich. Die symbolträchtigen und komplexen Arbeiten des afroamerikanischen Künstlers trugen in den 1980er Jahren wesentlich zur Veränderung der Kunstwelt bei. Beeinflusst von der Kultur seiner Vorfahren aus Haiti und Puerto Rico und angeregt durch die ihn umgebende Alltagswelt fand Basquiat unter Verwendung von sprachlichen Zeichen und Symbolen zu seiner individuellen Bildsprache.

Das Untere Belvedere greift mit der Ausstellung GROW eines der wichtigsten Sujets der Kunstgeschichte auf und will dabei eine thematische Brücke vom Baum der Erkenntnis über den Baum des Wissens bis zum Baum als metaphorische Achse der Welt schlagen. Gezeigt werden Werke vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Es besteht auch die Möglichkeit die Ausstellung "Joseph Rebell -- Im Licht des Südens" zu besichtigen.


Samstag, 12. November: 07.00 Uhr Abfahrt vor der Oper (Franz-Graf-Allee) -- Vormittag: Albertina -- Mittagspause im Zentrum -- Nachmittag: Untere Belvedere -- Ankunft in Graz ca. 19.30 Uhr

Leistungen: Busfahrt, Eintritte, Reiseleitung und Führungen (kein Mittagessen inkludiert).



Datum
12.11.2022
Uhrzeit
07:00 - 19:30 Uhr
Ort
Albertina und Untere Belvedere


URANIA Steiermark

Hauptplatz 16-17/II | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Sekretariatsöffnungszeiten:
Mo bis Do: 09.00 - 13 Uhr / 16.00 - 19.00 Uhr
Freitag:      09.00 - 12.00 Uhr