Ausflüge & Bildungsreisen
/ Kursdetails

Ausstellungsfahrt nach Wien: "Alex Katz -- Cool Painting" und "Kiki Kogelnik -- Now is the time"

Kursnummer I150
Beginn Sa., 18.03.2023, 07:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 114,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 124,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung Mag. Dr. Elfriede Wiltschnigg
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
 

Im Frühling 2023 widmet die Albertina dem 1927 in New York geborenen amerikanischen Künstler Alex Katz eine Ausstellung. Mit seinen in kräftigen Farben gemalten, großformatigen Bildern mit Motiven aus der gut situierten Freizeitgesellschaft seiner Künstlerumgebung und den Landschaften von Maine zählt Katz heute zu den bedeutendsten Vertretern der zeitgenössischen US-amerikanischen Kunst. In der Albertina sind auch die beiden Ausstellungen "The Print: Dürer bis Picasso" sowie "Bruegel und seine Zeit" zu besichtigen.
Das Kunstforum Bank Austria zeigt die bislang größte Einzelpräsentation der österreichischen Künstlerin Kiki Kogelnik (1935-1997), die gerne als einzige österreichische Vertreterin der Pop Art bezeichnet wird. In ihrem Schaffen -- Malerei, Zeichnung und Keramik finden sich ebenso wie Installationen -- spiegelt sich das Interesse der Künstlerin an Politik, technischem Fortschritt und Feminismus.

Samstag, 18. März: 07.00 Uhr Abfahrt vor der Oper (Franz-Graf-Allee) -- Vormittag: Albertina -- Mittagspause im Zentrum -- Nachmittag: Kunstforum Bank Austria -- Ankunft in Graz ca. 19.30 Uhr

Leistungen: Busfahrt, Eintritte, Reiseleitung und Führungen (kein Mittagessen inkludiert).

Im Frühling 2023 widmet die Albertina dem 1927 in New York geborenen amerikanischen Künstler Alex Katz eine Ausstellung. Mit seinen in kräftigen Farben gemalten, großformatigen Bildern mit Motiven aus der gut situierten Freizeitgesellschaft seiner Künstlerumgebung und den Landschaften von Maine zählt Katz heute zu den bedeutendsten Vertretern der zeitgenössischen US-amerikanischen Kunst. In der Albertina sind auch die beiden Ausstellungen "The Print: Dürer bis Picasso" sowie "Bruegel und seine Zeit" zu besichtigen.
Das Kunstforum Bank Austria zeigt die bislang größte Einzelpräsentation der österreichischen Künstlerin Kiki Kogelnik (1935-1997), die gerne als einzige österreichische Vertreterin der Pop Art bezeichnet wird. In ihrem Schaffen -- Malerei, Zeichnung und Keramik finden sich ebenso wie Installationen -- spiegelt sich das Interesse der Künstlerin an Politik, technischem Fortschritt und Feminismus.

Samstag, 18. März: 07.00 Uhr Abfahrt vor der Oper (Franz-Graf-Allee) -- Vormittag: Albertina -- Mittagspause im Zentrum -- Nachmittag: Kunstforum Bank Austria -- Ankunft in Graz ca. 19.30 Uhr

Leistungen: Busfahrt, Eintritte, Reiseleitung und Führungen (kein Mittagessen inkludiert).



Datum
18.03.2023
Uhrzeit
07:00 - 19:30 Uhr
Ort
Albertina und Kunstforum Bank Austria


URANIA Steiermark

Hauptplatz 16-17/II | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Sekretariatsöffnungszeiten:
Mo bis Do: 09.00 - 13 Uhr / 16.00 - 19.00 Uhr
Freitag:      09.00 - 12.00 Uhr