Unser Angebot
/ Kursdetails

Buchpräsentation: "Kinderbomber / Moorsoldat"

Kursnummer E005
Beginn Fr., 05.11.2021, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Christine Teichmann
Kursort
 

Die Slam-Poetin, Artistin und Schriftstellerin Christine Teichmann hat zahlreiche Texte in Anthologien und Literaturzeitschriften (Lichtungen, Reibeisen, LOG, Dum, Radieschen) sowie vier Romane veröffentlicht. Ihr letztes Werk "Kinderbomber / Moorsoldat" (Edition Keiper, 2020) handelt von der Realität heutiger Familien, verknüpft mit traumatischen Erlebnissen der (Groß-)Vätergeneration während des Zweiten Weltkrieges:
Der siebzehnjährige Theo ist innerlich zerrissen und gerät zusehends in rechtsradikale Kreise. Wenn er seine Mutter, die an Multipler Sklerose erkrankt ist, im Heim besucht, trifft er meist auf Manoli, einen neunzigjährigen Überlebenden des KZ Emsland, wo 1933 die antifaschistische Hymne "Wir sind die Moorsoldaten" entstand. Manoli beschönigt nicht und schont sich auch in der Erinnerung nicht. Langsam entsteht eine Verständigung zwischen den beiden Männern und eine unvorhergesehene Auseinandersetzung mit sich selbst, ihrer Vergangenheit und ihrer Zukunft.

Die Autorin Christine Teichmann leitet den Schreibworkshop "Erinnerungen weitergeben -- Schreiben für Generationen im historischen Kontext" ab 16. November an vier Dienstagabenden in der Urania.

Die Slam-Poetin, Artistin und Schriftstellerin Christine Teichmann hat zahlreiche Texte in Anthologien und Literaturzeitschriften (Lichtungen, Reibeisen, LOG, Dum, Radieschen) sowie vier Romane veröffentlicht. Ihr letztes Werk "Kinderbomber / Moorsoldat" (Edition Keiper, 2020) handelt von der Realität heutiger Familien, verknüpft mit traumatischen Erlebnissen der (Groß-)Vätergeneration während des Zweiten Weltkrieges:
Der siebzehnjährige Theo ist innerlich zerrissen und gerät zusehends in rechtsradikale Kreise. Wenn er seine Mutter, die an Multipler Sklerose erkrankt ist, im Heim besucht, trifft er meist auf Manoli, einen neunzigjährigen Überlebenden des KZ Emsland, wo 1933 die antifaschistische Hymne "Wir sind die Moorsoldaten" entstand. Manoli beschönigt nicht und schont sich auch in der Erinnerung nicht. Langsam entsteht eine Verständigung zwischen den beiden Männern und eine unvorhergesehene Auseinandersetzung mit sich selbst, ihrer Vergangenheit und ihrer Zukunft.

Die Autorin Christine Teichmann leitet den Schreibworkshop "Erinnerungen weitergeben -- Schreiben für Generationen im historischen Kontext" ab 16. November an vier Dienstagabenden in der Urania.



Datum
05.11.2021
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, URANIA, Burggasse 4/1, Kursraum 05


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Donnerstag:
09.00 bis 13.00 Uhr und 16.00 bis 19.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr