Tagesfahrten & Bildungsreisen

Der Ohrid-See in Mazedonien und Albanien -- Die Perle am Balkan

Kursnummer S292
Beginn Sa., 19.05.2018, 08:30 - 18:00 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 905,00 €
Gebühr für Mitglieder mit EZ: 950,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 935,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder mit EZ: 980,00 €
Dauer 4 Tage
Kursleitung Prof. Ingomar Tratz
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
 

Selten ist eine historisch äußerst wichtige Stadt zugleich auch ein landschaftlicher Höhepunkt: Ohrid war die Wirkungsstätte von Kliment und Naum, Schüler der Slawenapostel Kyrill und Method. In Ohrid wurden die wichtigsten Werke der Antike und des Mittelalters ins Altslawische übersetzt und die erste slawische Schrift, die Glagolica, weiterentwickelt.

Sa, 19.05.: Graz (Abflug: 08.30 Uhr) -- Wien (09.15/10.10 Uhr) -- Skopje (11.45 Uhr; individuelle Mittagspause in einem lokaltypischen Restaurant) -- Tetovo (Zentrum der albanischen Minderheit) -- durch die malerische Drim-Schlucht zum Kloster Jovan Bigorski -- Debar -- Struga -- Ohrid (ANF).
So, 20.05.: Ohrid: Ganztägiger Aufenthalt mit Besichtigungen: Altstadt mit den berühmten charakteristischen Häusern, Burg (altbulgarisches Zentrum), Sophienkirche, Kirchen mit wunderbaren Fresken; am Nachmittag: Schifffahrt über den See zum Kloster Sv. Naum und weiter mit Booten zu den Quellen des Schwarzen Drim; ANF.
Mo, 21.05.: Ohrid (weitere Besichtigungen) -- Bitola (Rundgang) -- Herakleia (Ausgrabungen) -- Prilep (Festung des legendären Königs Marko) -- Skopje (ANF).
Di, 22.05.: Skopje (Rundgang durch die Altstadt und zu interessanten Bauten, die nach dem großen Erdbeben vom Juli 1963 entstanden sind; Abflug: 12.55 Uhr) -- Wien (14.30/17.25 Uhr) -- Flug nach Graz (18.00 Uhr).

Leistungen: Linienflug Graz-Wien-Skopje-Wien-Graz, 23 kg Freigepäck pro Person, Flughafentaxen und -gebühren im Wert von € 139,- pro Person (Stand Oktober 2017), 3 Halbpensionen, Schifffahrt und Bootsfahrt, Eintritte, Führungen und Reiseleitung

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Anmeldung: bis Freitag, 16. Februar 2018
Termin: Sa, 19. bis Di, 22. Mai 2018 S292
Kosten: € 860,- Uraniamitglieder € 830,- (bei 20 Personen)
Kosten: € 935,- Uraniamitglieder € 905,- (bei 15 Personen)
€ 45,- Einzelzimmerzuschlag
Leitung: Prof. Ingomar Tratz, Theologe und Initiator des Ost-Mitteleuropa-Forums

Selten ist eine historisch äußerst wichtige Stadt zugleich auch ein landschaftlicher Höhepunkt: Ohrid war die Wirkungsstätte von Kliment und Naum, Schüler der Slawenapostel Kyrill und Method. In Ohrid wurden die wichtigsten Werke der Antike und des Mittelalters ins Altslawische übersetzt und die erste slawische Schrift, die Glagolica, weiterentwickelt.

Sa, 19.05.: Graz (Abflug: 08.30 Uhr) -- Wien (09.15/10.10 Uhr) -- Skopje (11.45 Uhr; individuelle Mittagspause in einem lokaltypischen Restaurant) -- Tetovo (Zentrum der albanischen Minderheit) -- durch die malerische Drim-Schlucht zum Kloster Jovan Bigorski -- Debar -- Struga -- Ohrid (ANF).
So, 20.05.: Ohrid: Ganztägiger Aufenthalt mit Besichtigungen: Altstadt mit den berühmten charakteristischen Häusern, Burg (altbulgarisches Zentrum), Sophienkirche, Kirchen mit wunderbaren Fresken; am Nachmittag: Schifffahrt über den See zum Kloster Sv. Naum und weiter mit Booten zu den Quellen des Schwarzen Drim; ANF.
Mo, 21.05.: Ohrid (weitere Besichtigungen) -- Bitola (Rundgang) -- Herakleia (Ausgrabungen) -- Prilep (Festung des legendären Königs Marko) -- Skopje (ANF).
Di, 22.05.: Skopje (Rundgang durch die Altstadt und zu interessanten Bauten, die nach dem großen Erdbeben vom Juli 1963 entstanden sind; Abflug: 12.55 Uhr) -- Wien (14.30/17.25 Uhr) -- Flug nach Graz (18.00 Uhr).

Leistungen: Linienflug Graz-Wien-Skopje-Wien-Graz, 23 kg Freigepäck pro Person, Flughafentaxen und -gebühren im Wert von € 139,- pro Person (Stand Oktober 2017), 3 Halbpensionen, Schifffahrt und Bootsfahrt, Eintritte, Führungen und Reiseleitung

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Anmeldung: bis Freitag, 16. Februar 2018
Termin: Sa, 19. bis Di, 22. Mai 2018 S292
Kosten: € 860,- Uraniamitglieder € 830,- (bei 20 Personen)
Kosten: € 935,- Uraniamitglieder € 905,- (bei 15 Personen)
€ 45,- Einzelzimmerzuschlag
Leitung: Prof. Ingomar Tratz, Theologe und Initiator des Ost-Mitteleuropa-Forums


Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 9 bis 13 und
16 bis 19 Uhr

Freitag: 9 bis 12 Uhr