Vorträge / Symposien
/ Kursdetails

Zur Geschichte des Frauenwahlrechts

Kursnummer S0121
Beginn Di., 09.01.2018, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr Gebühr mit Mitglieder: 0,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder (Abendkassa): 10,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung UProf. Dr. Anita Ziegerhofer
Kursort
 

Nach dem Zerfall der Donaumonarchie und der Gründung der Ersten Republik Österreich im Jahre 1918 erhielten die österreichischen Frauen nach langen Kämpfen das Recht zu wählen.Wie es dazu kam und wie sich die Situation von Frauen in Österreich in den vergangenen 100 Jahren veränderte, wird in einer Vortragsreihe der Urania von Wissenschaftlerinnen und Politikerinnen erläutert werden. Dabei wird auch die aktuelle Situation in der Steiermark thematisiert.

Nach dem Zerfall der Donaumonarchie und der Gründung der Ersten Republik Österreich im Jahre 1918 erhielten die österreichischen Frauen nach langen Kämpfen das Recht zu wählen.Wie es dazu kam und wie sich die Situation von Frauen in Österreich in den vergangenen 100 Jahren veränderte, wird in einer Vortragsreihe der Urania von Wissenschaftlerinnen und Politikerinnen erläutert werden. Dabei wird auch die aktuelle Situation in der Steiermark thematisiert.


Bitte Kursinfo beachten

Datum
09.01.2018
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Rechbauerstraße 12, Hörsaal VI, Alte Technik, Rechbauerstr. 12/P


Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 9 bis 13 und
16 bis 19 Uhr

Freitag: 9 bis 12 Uhr