Vorträge und Symposien
/ Kursdetails
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Symposion: Denken im Widerstand: Gegen Fake News und neue Ideologien" (Nr. 0407) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Symposion: Denken im Widerstand: Gegen Fake News und neue Ideologien

Kursnummer G0407
Beginn Sa., 18.06.2022, 09:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr Kursgebühr für Mitglieder: 30,00 €
Kursgebühr für Nichtmitglieder: 30,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung UProf. Dr. Anton Grabner-Haider
Kursort
 

Die Tagung ist als Erinnerung an den jüdischen Rechtsphilosophen Ota Weinberger gedacht, der von 1970 bis 1990 in Graz gelehrt hat. Es geht um die geistige und philosophische Auseinandersetzung mit den alten und neuen Feinden der offenen Gesellschaft und der liberalen Demokratie, mit den Gegnern der allgemeinen Menschenrechte und Menschenpflichten

PROGRAMM:
09.00 Uhr: Denken im Widerstand. Erinnerung an Ota Weinberger (Prof. Anton Grabner-Haider)
10.00 Uhr: Gegen Fake News und neue Ideologien (Prof. Manfred Prisching)
11,30 Uhr: Weiblicher Widerstand im Denken (Prof. Daniela Camhy)
14.00 Uhr: Die wehrhafte Demokratie heute (Prof. Anton Pelinka, Wien)
15.00 Uhr: Neue Formen der sozialen Stigmatisierung (Prof. Karl Acham)
16.30 Uhr: Der neue Antisemitismus heute (Dr. Heinz Anderwald)
17.30 Uhr: Schlussdiskussion.

Veranstalter: Verein Sommerakademie Graz-Rein und Urania Graz
Kosten: € 30, - für den ganzen Tag, € 15,- Halbtag

ANMELDUNG: a.grabner-haider@aon.at oder Tel. 0316/303585.

Die Tagung ist als Erinnerung an den jüdischen Rechtsphilosophen Ota Weinberger gedacht, der von 1970 bis 1990 in Graz gelehrt hat. Es geht um die geistige und philosophische Auseinandersetzung mit den alten und neuen Feinden der offenen Gesellschaft und der liberalen Demokratie, mit den Gegnern der allgemeinen Menschenrechte und Menschenpflichten

PROGRAMM:
09.00 Uhr: Denken im Widerstand. Erinnerung an Ota Weinberger (Prof. Anton Grabner-Haider)
10.00 Uhr: Gegen Fake News und neue Ideologien (Prof. Manfred Prisching)
11,30 Uhr: Weiblicher Widerstand im Denken (Prof. Daniela Camhy)
14.00 Uhr: Die wehrhafte Demokratie heute (Prof. Anton Pelinka, Wien)
15.00 Uhr: Neue Formen der sozialen Stigmatisierung (Prof. Karl Acham)
16.30 Uhr: Der neue Antisemitismus heute (Dr. Heinz Anderwald)
17.30 Uhr: Schlussdiskussion.

Veranstalter: Verein Sommerakademie Graz-Rein und Urania Graz
Kosten: € 30, - für den ganzen Tag, € 15,- Halbtag

ANMELDUNG: a.grabner-haider@aon.at oder Tel. 0316/303585.


Der Kurs liegt bereits im Warenkorb

Datum
18.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Burggasse 4/I, Burggasse 4/1, Kursraum 05


URANIA Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten des Sekretariats
Mo - Do: 09.00 - 13.00 Uhr und 16.00 - 19.00 Uhr
Freitag:  09.00 - 12.00 Uhr