Vorträge und Symposien
/ Kursdetails

Chinas Konfrontation mit dem Westen: Die Opiumkriege, Imperialismus und das Ende der sino-zentrischen Ordnung

Kursnummer L0125
Beginn Di., 27.02.2024, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr Gebühr für Mitglieder: 0,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder: 15,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Tanja Kotik, MA BA
Kursort
 

Das im 19. Jahrhundert geprägte Schlagwort "Seidenstraße" beflügelt bis heute die Vorstellungen der in den Fernen Osten Blickenden: Handelsweg des namengebenden und mythenbeladenen Luxusstoffes, Highway des Kultur- und Religionstransfers, Aufmarschroute von Eroberern und ökonomische Zukunftsachse globalen Handels. Aspekte, die es in der Vortragsreihe vorzustellen und vor allem zu hinterfragen gibt.

Das im 19. Jahrhundert geprägte Schlagwort "Seidenstraße" beflügelt bis heute die Vorstellungen der in den Fernen Osten Blickenden: Handelsweg des namengebenden und mythenbeladenen Luxusstoffes, Highway des Kultur- und Religionstransfers, Aufmarschroute von Eroberern und ökonomische Zukunftsachse globalen Handels. Aspekte, die es in der Vortragsreihe vorzustellen und vor allem zu hinterfragen gibt.


Opiumkriege (Opiumkriege)

Datum
27.02.2024
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Hörsaal VI, Alte Technik, Rechbauerstr. 12/P


URANIA Steiermark

Hauptplatz 16-17/II | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
urania@urania.at

Öffnungszeiten: 
Mo bis Do: 09.00-13 Uhr/16.00 bis 19.00 Uhr
Freitag:     09.00 bis 12.00 Uhr