Der Chor der Urania

Geschichte

Seit 1999 gibt es den Chor der URANIA. 

Der Chor der URANIA ist ein Laienchor mit sehr engagierten Sängern und Sägerinnen jeden Alters! Er trifft sich jeden Donnerstag um 19 Uhr in der URANIA zu Gesangsproben.

Die Schwerpunkte seines Repertoires sind unter anderem internationale Volkslieder, Chansons, Schlager und geistliche Chorliteratur.

Der Chor wurde von Wilhelm Richard Baier ins tönende Leben gerufen. Er betreut ihn auch organisatorisch als Obmann. Sein Stellvertreter und seine rechte Hand ist Alois Schadler.

Im ersten Jahr von Franz Koinegg geleitet, steht der Chor seit dem Herbst 2000 unter der musikalischen Leitung von Frau Mag. Barbara Herzog-Drewes. Ihre Stellvertreterin ist Michaela Pötscher.

Weitere organisatorische Funktionen im Chor erfüllen aktuell Anna Vojta-Kronsteiner (Anwesenheiten), Gerlinde Stöckler (Handkasse) und Prof. Karin Steinmetz (Notenausgabe). Ulrike Peuerböck führt die Protokolle und Thomas Ortner hat 2017 die Funktion des Layouters übernommen.

Pro Jahr absolvieren wir etwa ein bis zwei öffentliche Auftritte (Konzerte). Neben der intensiven gemeinsamen musikalischen Arbeit und der damit einhergehenden chorischen Entwicklung besticht der URANIA-Chor durch seine besonders hohe soziale Kompetenz.

Als Zusatzangebot zu den wöchentlichen Proben (jeweils an Donnerstagen von 19:00 bis 21:30 Uhr) wird oft ein gesamtes Probenwochenende pro Schuljahr eingeplant, bei dem zumeist auch eine persönliche Einzelstimmbildung ermöglicht wird.

Ein gutes Gruppenklima und viel Freude am gemeinsamen Singen sind die Hauptziele des URANIA-Chores. Daneben spielen intergeneratives Lernen und Gedächtnistraining eine wichtige Rolle. Verantwortung und konsequentes Proben sind die Anforderungen für ein gelungenes Chorjahr!

Im Herbst 2007 gab es den ersten Auftritt des URANIA-Chores im Ausland beim Graztag in Triest.

Am 19. November 2009 feierte der Chor sein 10-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert. Durch unser Programm "Das Beste aus 10 Jahren" führte Jörg-Martin Willnauer.

Am 8. Oktober 2015 hat der URANIA-Chor auch im Rahmen der Eröffnung der neuen Urania-Außenstelle in Rottenmann gesungen. 

 

Am 23. Juni 2016 gab es ein stimmungsvolles Sommerkonzert gemeinsam mit dem neuen Chor der Landesbediensteten im Schloss St. Martin.

 

Im Juni 2018 wird es ein ebenfalls stimmungsvolles Sommerkonzert in St. Leonhard geben.

 

Eine Spezialität des URANIA-Chores sind gelegentliche Faschingskonzerte!

Chorleitung

Mag. Barbara Herzog-Drewes

eMail: b.herzog-drewes[at]gmx.at

• Studim: Instrumental - und Gesangspädagogik – Blockflöte (Diplom 1990)

• Fort-und Weiterbildung durch Seminare und Chorleiterschulungen

• bis 1996 Leiterin des Chores der Kärntner Landsmannschaft

• Leitung der Familiensing- und Sportwoche des Steirischen Sängerbundes in den Jahren 2001, 2002 und 2003

• seit 1990 Lehrerin an der Musikschule Frohnleiten (Blockflöte, Musikalische Früherziehung)

• Leiterin der „Frohnleitner Spatzen“ (Kinderchor der Musikschule)

• Mitglied des Blockflötenensembles „Vivace“

• Lehrbeauftragte an der Musikuniversität Graz (Vokaltraining)

• Lehrauftrag an der Urania: Leitung des Chores der Urania

• Referentin bei der Singwoche des Kärntner Sängerbundes mit Chorleiterschulung 2009

Österreichische URANIA für Steiermark

Burggasse 4/l | 8010 Graz
0316 - 82 56 88-0
0316 - 81 42 57
urania@urania.at

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 9 bis 13 und
16 bis 19 Uhr

Freitag: 9 bis 12 Uhr